Healthy&Recipes

Tailandischer Rindersalat

Saftiges Steak mit frischen Kräutern, Tomaten, Gurken und einem spritzigen Dressing macht diesen thailändischen Rindfleischsalat zu einem köstlichen, einfachen und gesunden Rezept zum Mittag- oder Abendessen.

Tailandischer Rindersalat

Zutaten

  • Steak. Ich habe Lendenstück verwendet, aber jedes Stück Steak kann ersetzt werden.
  • Gurke.
  • Kirschtomaten.
  • Frühlingszwiebel / Frühlingszwiebeln / Frühlingszwiebeln.
  • Thailändische Chilischoten. Wenn Sie keine Thai-Chilis / Chilis aus der Vogelperspektive finden, verwenden Sie einen roten Chilipfeffer.
  • Frische Kräuter. Ich habe frische Minze und Koriander / Koriander verwendet. Thai-Basilikum wird empfohlen, aber ich hatte keine.
  • Sojasauce.
  • Fischsoße.
  • Öl. Ein neutrales Öl wie Raps oder Gemüse ist bevorzugt.
  • Zucker.
  • Limettensaft.
  • Knoblauch.
  • Erdnüsse, Optional.

Salatzutaten für thailändischen Rindfleischsalat.

Wie man thailändischen Rindfleischsalat macht

  1. Marinade / Dressing zubereiten: Öl, Limettensaft, Zucker, zerquetschten Knoblauch, Sojasauce und Fischsauce verquirlen. Ich reibe auch ein wenig Chili ein, aber dies kann weggelassen werden, wenn Sie kein scharfes Essen mögen.
  2. Das Steak marinieren: Legen Sie die Steaks in einen Ziploc-Beutel oder einen geeigneten Behälter und gießen Sie die Hälfte der Marinade darüber. Den Rest als Dressing für den fertigen Salat aufbewahren. Lassen Sie das Steak 20-30 Minuten marinieren (idealerweise über Nacht im Kühlschrank).
  3. Kochen Sie das Steak: Erhitzen Sie eine Grillpfanne oder einen Grill im Freien, bis sie heiß sind, und kochen Sie die Steaks dann schnell, bis sie nach Ihren Wünschen zubereitet sind. Vom Herd nehmen und vor dem Schneiden 5 Minuten ruhen lassen.
  4. Zusammenbauen und servieren: Während die Steaks ruhen, bereiten Sie das Salatgemüse vor. Ich schneide die Gurke gerne in lange dünne Scheiben. Die Kirschtomaten halbieren und die Frühlingszwiebeln in Scheiben schneiden. Die Minze und die Koriander- / Korianderblätter von den Stielen nehmen und ein paar rote Chilischoten fein schneiden. Wenn Sie verwenden, zerdrücken Sie die Erdnüsse. Die Salatzutaten und das Steak in einer großen Schüssel vermischen und über das reservierte Dressing gießen. Gut umrühren und servieren.

Kann ich das voraus machen?

Das Steak kann bis zu 24 Stunden im Voraus mariniert und im Kühlschrank aufbewahrt werden. Dieser Salat ist köstlich und wird bei Raumtemperatur serviert, sodass das Steak bis zu einer Stunde im Voraus gekocht werden kann. Den Salat kurz vor dem Servieren zusammenstellen und anrichten.

Saftiges Steak in thailändischer Marinade mariniert.

Salatrezepte

  1. Gegrillter Fattoush-Salat mit Auberginen
  2. Guacamole Salat
  3. Hühnchen Caprese Salat

Thailändischer Rindfleischsalat mit frischen Kräutern.

Tailandischer Rindersalat

Tailandischer Rindersalat

Saftiges Steak mit frischen Kräutern, Tomaten, Gurken und einem spritzigen Dressing macht diesen thailändischen Rindfleischsalat zu einem köstlichen, einfachen und gesunden Rezept zum Mittag- oder Abendessen.

Drucken
Stift
Bewertung

Kurs: Abendessen

Küche: Thai

Stichwort: Würziger thailändischer Rindfleischsalat, thailändischer Rindfleischsalat, Rezept für thailändischen Rindfleischsalat

Vorbereitungszeit: fünfzehn Protokoll

Kochzeit: 10 Protokoll

Marinierzeit: 20 Protokoll

Gesamtzeit: 45 Protokoll

Portionen: 4

Kalorien: 343kcal

Autor: Alida Ryder

Zutaten

Für das Dressing / die Marinade

  • 3 Esslöffel Öl Raps- / Traubenkernöl
  • 4 Esslöffel Limettensaft
  • 2 TL Fischsoße
  • 4 TL Sojasauce
  • 2 TL Zucker
  • ½ TL rote Chilli gerieben oder fein gehackt

Für den Salat

  • 500 g (1 lb) Steak
  • 2 Gurken geschnitten
  • 4 Tassen Kirschtomaten halbiert
  • 1 rote Chilli fein geschnitten
  • 1 Tasse Frühlingszwiebel / Frühlingszwiebel geschnitten
  • 1 Tasse frische Minzblätter
  • 1 Tasse frische Koriander- / Korianderblätter
  • ½ Tasse Erdnüsse zerkleinert (optional)

Anleitung

  • Für die Marinade alle Zutaten verquirlen.

  • Legen Sie das Steak in einen Ziploc-Beutel oder einen geeigneten Marinierbehälter und gießen Sie die Hälfte der Marinade darüber. Den Rest reservieren. Marinieren Sie das Steak mindestens 20 Minuten lang, idealerweise jedoch über Nacht im Kühlschrank. (Nehmen Sie das Steak 1 Stunde vor dem Kochen aus dem Kühlschrank.)

  • Um das Steak zu kochen, erhitzen Sie eine Grillpfanne oder einen Grill im Freien, bis es heiß ist, und kochen Sie die Steaks dann nach Ihren Wünschen einige Minuten pro Seite. Vom Herd nehmen und 5 Minuten ruhen lassen.

  • Stellen Sie den Salat zusammen, indem Sie Gurke, Tomate, Chili, Frühlingszwiebel und Kräuter in einer Schüssel kombinieren. Das Steak in Scheiben schneiden und zum Salat geben, über das restliche Dressing gießen. Werfen, um zu kombinieren.

  • Mit zerdrückten Erdnüssen bestreut servieren.

Ernährung

Kalorien: 343kcal | Kohlenhydrate: 18G | Protein: 29G | Fett: 18G | Gesättigte Fettsäuren: 8G | Cholesterin: 76mg | Natrium: 666mg | Kalium: 1084mg | Ballaststoff: 4G | Zucker: 10G | Vitamin A: 1960IU | Vitamin C: 70mg | Kalzium: 94mg | Eisen: 5mg

Leserinteraktionen

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *