Healthy&Recipes

Slow Cooker Cheeseburger Suppe

All die erstaunlichen Aromen eines klassischen Cheeseburger, eingewickelt in eine cremige, käsige Slow Cooker-Suppe! Dies ist gemütliches Komfort-Essen, nach dem Sie sich das ganze Jahr über sehnen werden!

Slow-Cooker-Cheeseburger-Suppe-6

Die letzten paar Tage waren kühler und luftiger und haben mich definitiv in Herbststimmung versetzt. Ich habe sogar ein neues Paar Kniestrümpfe aus Zopfmuster gekauft, die man möglicherweise nicht anziehen kann, ohne sich 10 Mal gemütlich zu fühlen.

Slow-Cooker-Cheeseburger-Suppe-7

Mir geht es heutzutage nur noch um die Slow Cooker-Suppen. Korrektur: Mir geht es heutzutage nur noch um den Slow Cooker. Sie sind so einfach zuzubereiten, da der Crockpot im Grunde die ganze Arbeit erledigt und es in meinem Kopf sein könnte, aber ich schwöre, dass sich die Aromen verstärken, wenn sie seit ein paar Stunden zusammen heiraten.

Slow-Cooker-Cheeseburger-Suppe-5

Ich nehme an jedem Tag der Woche einen ooey gooey Cheeseburger, aber wenn Sie nach cremigem Komfortessen suchen, das Sie zu Hause aufschlagen können, ohne Ihren Grill anzuzünden, ist diese Suppe genau das, was Sie brauchen. Das Rinderhackfleisch, der scharfe Cheddar-Käse und die Kartoffeln machen diese Suppe herzhaft, sättigend und genau das Richtige, um Sie beim Abkühlen des Wetters aufzuwärmen. Du musst es versuchen!

Slow-Cooker-Cheeseburger-Suppe-4

Was die Leute über diese Slow Cooker Cheeseburger Suppe sagen

„Diese Suppe war ausgezeichnet und sehr einfach zuzubereiten. Es war köstlich, wenn es mit einem knusprigen Brot zum Eintauchen kombiniert wurde. Am Ende fügte ich etwas mehr Rinderhackfleisch und Gemüse hinzu, als verlangt, aber es war immer noch perfekt. Würde es wieder schaffen und habe das Rezept bereits an mehrere Freunde geschickt! “ – Sandy

“So lecker!! Wir machen es diese Woche zum zweiten Mal wieder. Wir lieben es! “ – Angela

„Ich habe das für meine Familie gemacht. Ich hatte es, als ich in Illinois lebte, und wollte es hier in Kalifornien nachbauen. Ich brauchte mehr Gewürze als angegeben, aber ansonsten war es einfach köstlich! “ – Prüfen

Vorbereitungszeit: 20 Protokoll

Kochzeit: 4 Std

Gesamtzeit: 4 Std 20 Protokoll

Portionen: 4

  • 4 Tassen Kartoffeln, geschält und gewürfelt
  • 1 klein Zwiebel, gewürfelt
  • 1 Stiel Sellerie, gehackt
  • 3/4 Tasse zerkleinerte Karotten
  • 1 Teelöffel getrocknetes Basilikum
  • 1 Teelöffel getrocknete Petersilie
  • 3 Tassen Hühnersuppe
  • 8 Unzen Rinderhack
  • 1 Esslöffel Öl
  • 4 Esslöffel Butter
  • 1/4 Tasse Mehl
  • 1 1/2 Tassen halb und halb oder Sahne
  • 1 Teelöffel Salz- (oder nach Geschmack)
  • 1 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1/4 Tasse Sauerrahm
  • 2 Tassen zerkleinerter scharfer Cheddar-Käse
  • Optional: zusätzlicher Käse, Speckstücke, Frühlingszwiebeln
  • Legen Sie Kartoffeln, Zwiebelwürfel, Sellerie, Karotten, Basilikum, Petersilie und Hühnerbrühe in einen Slow Cooker. Kochen Sie auf niedrigen 7-8 Stunden oder auf hohen 3-4 Stunden.

  • Etwa 30 Minuten vor dem Servieren Öl und Rinderhackfleisch in eine große Saucenpfanne geben und bei mittlerer Hitze 4-5 Minuten rühren, bis sie braun sind. In eine Schüssel geben und die Pfanne mit einem Papiertuch abwischen.

  • Butter in die Pfanne geben und rühren, bis sie geschmolzen ist. Mehl hinzufügen und umrühren, bis sich die Mischung verklumpt. Milch (halb und halb ODER Sahne) langsam unterrühren, bis die Mischung eindickt. Salz, Pfeffer und Sauerrahm einrühren.

  • Die Sahnemischung, das Rinderhackfleisch und den geriebenen Käse in den Topf geben. Umrühren, um alle Zutaten zu kombinieren. Warm servieren und mit zusätzlichem Käse, Speckstücken und Frühlingszwiebeln belegen, falls gewünscht.

Rezept von Taste of Home angepasst.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *