Healthy&Recipes

Schokoladenkürbis-Fingerabdruckplätzchen

Eine klassische Kombination aus Schokoladen- und Kürbisgeschmack verleiht diesen schnellen und einfachen Fingerabdruck-Keksen eine unterhaltsame Note! Festlich, lustig und so lecker!

Schokoladenkürbis-Fingerabdruck-Cookies

Normalerweise habe ich einen großen Fettvorrat an halbsüßen Schokoladenstückchen in meiner Speisekammer. Ich benutze sie so oft, dass ich sie in großen Mengen kaufe und sie immer zur Hand habe. Aber diese Woche bin ich ausgegangen. Ich hatte Lust auf ein paar Kürbis-Schokoladenkekse und mit „in der Stimmung“ meine ich, dass ich ein ernstes Verlangen hatte, das nur durch diese Kürbis-Schokoalte-Kombination befriedigt werden kann. Als ich herausfand, dass meine Speisekammer in der Abteilung für halbsüße Schokoladensplitter ernsthaft fehlte, hatte ich ehrlich gesagt eine Miniatur-Kiniptions-Passform und eine weniger als Miniatur-Panikattacke.

Schokoladenkürbis-Fingerabdruck-Kekse

Aber dann hatte ich eine Idee, wirklich einen brillanten Schlag. Ich hatte keine Schokoladenstückchen, aber ich hatte Schokolade Küsse. Und plötzlich dachte ich: Na sicherIch mache Fingerabdruck-Cookies!

Stellt die singenden Engel in die Warteschlange.

Schokoladenkürbis-Fingerabdruck-Cookies

Das ist zähe Kürbisschokoladen-Leckerei, von der wir hier sprechen. Diese Cookies sind einfach und seien wir ehrlich, sie sind wirklich süß. Ich denke also, eine halbe Partie für sich selbst und der Rest wäre ein perfektes Nachbargeschenk, so beeindruckend, dass Sie zum Gesprächsthema werden. Orrr, verschling sie einfach alle selbst. Keine Beurteilung hier, ich habe diese Woche viel mehr als meinen Anteil gegessen. Spaß, festlich und so entzückend, dass Sie sie vielleicht adoptieren möchten. Dies ist ein Muss im Herbst!

Schokoladenkürbis Thumbprint Cookies

Schokoladenkürbis-Fingerabdruckplätzchen

Vorbereitungszeit: fünfzehn Protokoll

Kochzeit: 10 Protokoll

Gesamtzeit: 25 Protokoll

Portionen: 24

  • 1/2 Tasse Butter, erweicht
  • 1/3 Tasse brauner Zucker
  • 2/3 Tasse Zucker
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 1 Ei
  • 1/3 Tasse Kürbispüree
  • 3 Tassen Mehl
  • 1/4 Teelöffel Salz-
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1 große Tasche Schokoladenkuss Bonbons, ausgepackt
  • Backofen auf 375 vorheizen. Ein Backblech leicht mit Kochspray einfetten.

  • Butter und Zucker cremig rühren. Fügen Sie Vanille und Ei hinzu und mischen Sie gut. Püree hinzufügen und erneut mischen.

  • In einer separaten Schüssel Mehl, Salz und Backpulver verquirlen.

  • Fügen Sie trockene Zutaten zu nassen Zutaten hinzu und mischen Sie, bis der Teig zusammenkommt.

  • Rollen Sie den Teig in 1-Zoll-Kugeln und legen Sie ihn auf das Backblech. Zerschmettere jeden Ball vorsichtig, nur um ihn leicht zu glätten.

  • 10-13 Minuten backen, bis Goldbraun und Kekse “trocken” aussehen.

  • Drücken Sie unmittelbar nach dem Herausnehmen aus dem Ofen mit dem Ende eines Holzlöffels (oder eines ähnlichen Gegenstandes) vorsichtig ein Loch in die Mitte des Kekses (nicht vollständig durch). Vollständig abkühlen lassen.

  • Wenn die Kekse abgekühlt sind, drücken Sie eine Praline in die Mitte jedes Kekses. In luftdichtem Behälter aufbewahren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *