Healthy&Recipes

Kürbis-Käsekuchen-Trüffelmumien (kein Backen)

Diese No-Bake-Kürbis-Käsekuchen-Trüffelmumien sind so einfach zuzubereiten und perfekt für Halloween-Partys!

Kürbis-Käsekuchen-Trüffel-Mumien (kein Backen)

Ich kann nicht glauben, dass es Oktober ist. Vor zwei Sekunden habe ich mich vom Sommer verabschiedet und jetzt sind wir mitten im Herbst. Der September flog viel zu schnell, und das bringt mich um, weil dies meine Lieblingsjahreszeit ist. Ich liebe die Herbstzeit und alles, was dazu gehört. Der erste Tag, an dem ich meine Stiefel, Schals, Pullover und Zopfmusterstrümpfe ausziehe, ist sehr glücklich. Mein Haus riecht nach Kürbisgewürzen, und auf fast jeder ebenen Fläche in Sichtweite sprießen hübsche orange, goldene und rote Dinge.

Ja, ich liebe es.

Kürbis-Käsekuchen-Trüffel-Mumien (kein Backen)

Der Herbst ist meine Lieblingszeit zum Dekorieren, noch mehr als Weihnachten. Aber meine Mutter, sie ist verrückt nach Halloween. Es ist bei weitem ihre Lieblingszeit zum Dekorieren und sie hat jedes Jahr mehr Dekorationen als Sie sich vorstellen können, um die Sammlung zu erweitern. Als sie fertig ist, sieht ihr Haus dank ihrer Besessenheit von Antiquitäten wie eine gespenstische Boutique aus der viktorianischen Zeit aus.

Kürbis-Käsekuchen-Trüffel-Mumien (kein Backen)

Ich denke, sie hat ihre Liebe zu Skeletten und Hexen an den Rest meiner Geschwister weitergegeben, weil sie jedes Jahr eine große Halloween-Party veranstalten und die Kostüme, die sie alle tragen, dich umhauen würden. Sie gehen ernsthaft alles für diese Party aus. Mein Mann und ich sind zurückhaltender und tauchen normalerweise mit einem Last-Minute-Kostüm für Paare auf, das wir für komisch halten, aber alle anderen scheinen es nicht ganz zu schätzen. Letztes Jahr waren wir Jack & Jill. Wir bedeckten schlichte weiße T-Shirts mit Grasflecken und Schmutz, verbanden den Kopf meines Mannes, steckten meine Haare in Schweineschwänze und kamen mit einem Eimer Wasser zur Party.

Urkomisch, oder? Das haben wir auch gedacht.

Kürbis-Käsekuchen-Trüffel-Mumien (kein Backen)

Der beste Teil dieses jährlichen Familientages ist das Essen. Alles ist Halloween-Themen. Letztes Jahr habe ich diesen Kürbis-Frischkäse-Kuchen (in Form eines echten Kürbises, so cool) und diesen Mississippi-Blutkuchen mitgebracht. Beide waren ein großer Erfolg. Dieses Jahr bringe ich diese Kürbis-Käsekuchen-Trüffel! Sie sind nicht backen, super einfach und total lecker. Sie können sie die ganze Saison über servieren, aber für die Halloween-Party mache ich sie im Mumienstil. Festlich, lustig und süß!

Kürbis-Käsekuchen-Trüffel-Mumien (kein Backen)

Was die Leute über diese Kürbis-Käsekuchen-Trüffelmumien sagen

„Ich habe diese letzte Nacht tatsächlich für einen Halloween-Food-Wettbewerb bei der Arbeit gemacht – der„ Präsentationswettbewerb “war hart, aber ich bin für den besten Geschmack reingekommen !!! Das war unglaublich lecker, ich habe das Rezept genau befolgt und sie waren einfach zu machen und kamen perfekt heraus! Nachdem ich Kommentare gelesen hatte, benutzte ich Zuckerguss für die Augen anstelle von Lebensmittelfarbe, oder die essbaren Augen wären auch entzückend gewesen! Das war ein Hit! Vielen herzlichen Dank!” – Megan

„Ich habe diese heute gemacht. Sie kamen köstlich heraus, ich habe etwas Betty Crocker Dekorationsgel (rot) anstelle von Lebensmittelfarbe verwendet. Ich stellte fest, dass es nicht so stark in die Schokolade blutete wie die Lebensmittelfarbe. 🙂”- Exquisit

Kürbis-Käsekuchen-Trüffelmumien (kein Backen)

Vorbereitungszeit: 20 Protokoll

Ruhezeit: 30 Protokoll

Gesamtzeit: 50 Protokoll

Portionen: 14

  • 1 1/2 Tassen Gingersnap Kekskrümel
  • 1/4 Tasse Kürbispüree in Dosen
  • 1/3 Tasse Graham-Brotkrumen
  • 3 Esslöffel Puderzucker
  • 1/4 Teelöffel Zimt
  • 1/8 Teelöffel Salz-
  • 3 Unzen Frischkäse, erweicht
  • 1/2 Tasse weiße Schokoladenstückchen
  • weiße Schokoladenstückchen oder weiße Tauchschokolade (wie CandiQuik)
  • rote Lebensmittelfarbe
  • In einer großen Schüssel kombinieren Sie Gingersnap-Krümel, Kürbispüree, Graham-Cracker-Krümel, Puderzucker, Zimt, Salz und Frischkäse. Mischen, bis alles glatt ist. 1/2 Tasse weiße Schokoladenstückchen schmelzen und unter die Trüffelmischung mischen.

  • Abdecken und abkühlen lassen, bis der Teig fest genug ist, um zu Kugeln zu rollen – etwa 1 Stunde im Kühlschrank oder 30 Minuten im Gefrierschrank. Wenn es kalt genug ist, rollen Sie die Mischung in 12-14 Kugeln. Legen Sie einen Zahnstocher in jede Kugel.

  • Die restlichen weißen Schokoladenstückchen oder die weiße Tauchschokolade in einer kleinen Schüssel schmelzen. Tauchen Sie jede Trüffelkugel mit Zahnstochern in die weiße Schokolade und achten Sie darauf, dass Sie alle Seiten bedecken. Überschüssige Schokolade vorsichtig abschütteln. Legen Sie mit Schokolade überzogene Trüffelbällchen auf ein mit Wachspapier, Pergamentpapier oder Folie ausgelegtes Backblech oder einen Teller. 3-5 Minuten kalt stellen, bis die Schokolade aushärtet.

  • Mehr weiße Schokolade über die Trüffel träufeln. Tauchen Sie das Ende eines Q-Tips in rote Lebensmittel. Dap 2 Punkte Lebensmittelfarbe, um die Mumienaugen zu machen. Gehen Sie vorsichtig damit um, damit Sie die Augen nicht abwischen. Gekühlt in luftdichtem Behälter aufbewahren.

Rezept aus Erins Lebensmitteldateien angepasst.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *