Healthy&Recipes

Jamaican Jerk Chicken Tacos

Einfache jamaikanische Jerk Chicken Tacos, voller Geschmack und in 20 Minuten auf dem Tisch! Diese sind perfekt für geschäftige Wochenabende!

Jamaican Jerk Chicken Tacos

Eine meiner besten Freundinnen hat diese lustige Angewohnheit darüber, was sie isst. Sie kann nur Lebensmittel essen, die gleichzeitig „zusammenpassen“, und es treibt ihre Nüsse an, zu beobachten, wie Menschen zufällig verschiedene Lebensmittel gleichzeitig essen. Wenn sie frühstückt, kann sie nur frühstücken. Und wenn sie zu Abend gegessen hat, kann sie nur zu Abend essen, vorzugsweise der gleichen Küche. Wenn sie zum Beispiel italienische Pasta hat, kann sie auf keinen Fall Pommes und Salsa in derselben Sitzung essen. Auf keinen Fall Jose, nicht passiert.

Jamaican Jerk Chicken Tacos

Ich bin so ziemlich das Gegenteil. Ich bin ein Mädchen mit vielen Gelüsten und ich mag es, dieses Verlangen so schnell wie möglich zu stillen. Wenn ich also nach Pommes Frites und Tomatensuppe sehne, besorge ich mir ein paar verdammt gute Pommes und eine cremige Tomatensuppe. Wenn ich Waffeln und einen Bohnen-Burrito möchte, habe ich kein Problem damit, beide innerhalb von 30 Minuten zu essen. Es ist also wirklich kein großer Schock, dass mein Mann mich für Sushi und Tacos hält, wenn ich eine Ahnung für beide bekomme. Was, wenn wir ehrlich sind, ziemlich oft vorkommt.

Jamaican Jerk Chicken Tacos

Diese Tacos sind mega lecker. Ich liebe das Gewürz auf dem Huhn, ich bin verrückt nach der Sauce und ich verehre die Tatsache, dass alles in eine Tortilla gewickelt ist. Tacos Tacos Tacos den ganzen Tag. Diese jamaikanischen Jerk Tacos strotzen vor Geschmack und sind so einfach. Sie kommen in ungefähr 20 Minuten zusammen! Das ist eine einfache Mahlzeit unter der Woche, wenn ich jemals eine hatte. Setzen Sie dies auf Ihre Liste der geschäftigen Abendessen, Sie werden von diesen Tacos begeistert sein!

Jamaican Jerk Chicken Tacos

Was die Leute über diese jamaikanischen Jerk Chicken Tacos sagen

“Ernsthaft lecker! Habe diese letzte Nacht gemacht und sie waren unglaublich! Ich habe den Cayennepfeffer auf 1/2 TL zurückgestellt, weil nach dem Probieren der ursprünglichen Gewürze mein ganzer Kopf in Flammen stand! Für mich war 1/2 TL perfekt und genau die richtige Menge an Kick. Danke für dieses Rezept! Ich werde es auf jeden Fall wieder schaffen. ” – Gigi

„Ich habe diese heute Abend zum Abendessen gemacht und sie waren ein großer Erfolg. Liebte die Würze und den Geschmack. Werde auf jeden Fall wieder machen! ” – Christina

„Dies ist eines meiner Lieblingsgerichte. Ich benutze griechischen Joghurt anstelle von Mayo und schneide das Huhn in dünne Scheiben, anstatt es zu hämmern. Die Mischung aus Sauce, Limette, Koriander und Kohl ist eine perfekte Ergänzung für das Huhn, das für sich genommen bereits köstlich ist. Danke für dieses geniale Rezept! “ – Katie

„Absolut phänomenal! Ich war wegen all der Gewürze für eine Weile etwas verstört, hatte aber endlich etwas Freizeit, um das aufzupeitschen. OH. BEEINDRUCKEND. So viel Geschmack! Ich liebe auch die Mayo-Mischung. Vielen Dank! Dies wird definitiv eine Wiederholung in meiner Küche sein! “ – Anmut

Jamaican Jerk Chicken Tacos

Vorbereitungszeit: 10 Protokoll

Kochzeit: fünfzehn Protokoll

Gesamtzeit: 25 Protokoll

Portionen: 4

  • 1 Esslöffel Jamaikanisches Ruckgewürz (Laden gekauft oder verwenden Sie das Rezept unten)
  • 3 groß Hühnerbrust, auf 1/2 Zoll Dicke geschlagen
  • 2 Tassen Krautsalat oder zerkleinerter Salat (Ich habe Rot- und Grünkohl verwendet, dünn geschnitten)
  • 2 Esslöffel frische Korianderblätter, grob gehackt
  • 8 weiche Tortillas in Taco-Größe
  • Limettenspalten, Zum Servieren

Soße

  • 1/3 Tasse Mayo
  • 2 Teelöffel Jamaikanisches Ruckgewürz

Jamaikanisches Ruckgewürz

  • 1 Esslöffel Knoblauchpulver
  • 2-3 Teelöffel Cayenne Pfeffer
  • 2 Teelöffel Zwiebelpulver
  • 2 Teelöffel getrocknete Petersilie
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 2 Teelöffel Salz-
  • 1 Teelöffel Paprika
  • 1 Teelöffel gemahlener Piment
  • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel getrockneter zerkleinerter roter Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 1/4 Teelöffel Zimt
  • Hähnchenbrust mit Ruckgewürz würzen und auf beiden Seiten einreiben. Bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 4-5 Minuten auf dem Herd kochen, bis alles durchgegart ist. In Streifen schneiden.

  • Mayo und 2 Teelöffel Ruckgewürz verquirlen.

  • Tacos zusammenbauen. Auf jede Tortilla Krautsalat / Salat legen. Mit Hühnchen belegen und mit Sauce beträufeln. Top mit gehacktem Koriander. Mit frischen Limettenschnitzen zum Nieseln auf Tacos servieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *