Healthy&Recipes

Gefüllte Bratäpfel mit Käsekuchen

Das einzige, was besser ist als ein saftiger Ernteapfel, ist ein Bratapfel, der mit reichhaltigem Käsekuchen gefüllt ist! Runden Sie das Ganze mit Karamellsauce, Graham Cracker Crumbs und Pekannüssen ab, um das ultimative, unkomplizierte Herbstdessert zu erhalten!

Gefüllte Käsekuchen Gefüllte Bratäpfel

Lassen Sie uns ein Spiel spielen. Es heißt: Wie viele köstliche Dinge können Sie in einen Bratapfel stecken? Seit ich diese apfelknackigen gefüllten Bratäpfel gemacht habe, habe ich mir mehr Möglichkeiten ausgedacht, um meinen Bratapfel zu reparieren. Ich glaube, zwischen dem Apfelchips und diesen mit Käsekuchen gefüllten Äpfeln bin ich wirklich in den Himmel der Apfelernte eingetreten und kann als glückliches Mädchen sterben.

Gefüllte Käsekuchen Gefüllte Bratäpfel

Gefüllte Käsekuchen Gefüllte Bratäpfel

Ich hasse es, wenn mein Mann nicht in der Stadt ist, weil a) ich ihn offensichtlich vermisse, b) ich alle meine eigenen Spinnen zerquetschen muss und keine Aufräumarbeiten mache, was bedeutet, dass es an zufälligen Orten viele Schuhe gibt um das Haus herum, und c) ich stecke in einem leeren Haus fest und niemand, der mir Gesellschaft leistet, außer all dem verdammten Essen, das ich koche! Was kann ein Mädchen tun, wenn es auf ein paar wunderschöne Bratäpfel mit Käsekuchen starrt, die alle keine wirkliche Agenda haben?

Verschlingen sie. Das soll ein Mädchen tun.

Gefüllte Käsekuchen Gefüllte Bratäpfel

Gefüllte Käsekuchen Gefüllte Bratäpfel

Diese Äpfel sind köstlich warm, bei Raumtemperatur oder gekühlt. Was auch immer Sie bevorzugen, Sie können wirklich nichts falsch machen. Sie benötigen nur 6 Zutaten (im Ernst, nur sechs), aber wenn Sie Zeit haben, drei weitere aufzurunden (Sie tun, Sie tun!), Sollten Sie wirklich alles mit den Belägen tun. Wenn Sie eine hausgemachte Karamellsauce zubereiten möchten, fühlen Sie sich frei, aber wenn Sie einfach nicht in der Stimmung dafür sind (ich beschuldige Sie nicht, ich habe diese Tage), entscheiden Sie sich für Karamelleis, es funktioniert perfekt. Und ich weiß, dass das Rezept besagt, dass die Graham-Cracker-Krümel optional sind, aber nicht. Sie bringen die ganze Sache mit dem Käsekuchen zusammen und Sie werden es nicht bereuen, etwas von dieser krümeligen Güte direkt darüber gestreut zu haben.

Gefüllte Käsekuchen-Bratäpfel

Gefüllte Käsekuchen Gefüllte Bratäpfel

Dies muss mein neues Lieblingsdessert im Herbst sein. Ich bin immer und für immer ein Fan von Kürbis (falls Sie die 9 Millionen Kürbisrezepte in diesem Blog nicht bemerkt haben), aber manchmal müssen Sie die Dinge durcheinander bringen und diese gefüllten Bratäpfel sind der perfekte Weg, dies zu tun. Ich meine, sie sind mit KÄSEKUCHEN gefüllt. Wie kann man mit einem knusprigen Herbstapfel, der mit gefüllt ist, etwas falsch machen? Käsekuchen?? Genau. Das kannst du nicht. Und die Tatsache, dass diese Babys extrem einfach sind, macht sie noch erstaunlicher. Dieses Rezept wird sechs normale Menschen oder drei sehr hungrige Menschen oder einen von mir ernähren, aber Sie können das Ganze verdoppeln und auch eine Menge damit ernähren!

Käsekuchen-gefüllt-Bratäpfel-12

Gefüllte Bratäpfel mit Käsekuchen

Vorbereitungszeit: 5 Protokoll

Kochzeit: 25 Protokoll

Gesamtzeit: 30 Protokoll

Portionen: 6

  • 6 Äpfel (Ich habe Gala-Äpfel verwendet)
  • 8 Unzen Frischkäse, erweicht
  • 1/4 Tasse Zucker
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 1 Ei
  • 1 Teelöffel Zimt
  • Optional: Graham Cracker Crumbs, Karamellsauce, Pekannüsse
  • Hacken Sie die Spitzen der Äpfel ab und schöpfen Sie die Innenseiten heraus. Den Kern und die Samen wegwerfen.

  • In einer mittelgroßen Schüssel Frischkäse und Zucker glatt rühren. Vanille, Ei und Zimt glatt rühren. Füllen Sie jeden der Äpfel zu 2/3 mit der Käsekuchenmischung.

  • Legen Sie gefüllte Äpfel auf ein Backblech (stellen Sie sicher, dass sie sich nicht berühren) und backen Sie 20-25 Minuten bei 350 ° C, bis die Käsekuchenfüllung fest ist. Auf einen Teller geben und bis zur vollständigen Abkühlung in den Kühlschrank stellen.

  • Äpfel bei Raumtemperatur oder gekühlt servieren. Wenn gewünscht, mit Karamellsauce, Graham Cracker Crumbs und Pekannüssen belegen.

* Die Rezeptvorbereitungszeit beinhaltet keine Abkühlzeit von 1-3 Stunden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *