Healthy&Recipes

Ultra Fudgey glutenfreie Brownies

Diese zähen und ultra Fudgey glutenfreien Brownies sind mein Favorit je gemacht!

Ultra Fudgey glutenfreie Brownies

In diesem Blog-Beitrag finden heute einige wirklich aufregende Erstbesucher statt.

1) Das erste (absichtliche) glutenfreie Rezept, das ich jemals gemacht habe. (Das heißt, es gibt wahrscheinlich einige andere glutenfreie Dinge, die ich in meinem Leben gemacht habe, aber dies ist das erste, das ich tatsächlich gemacht habe, um glutenfrei zu sein.)

2) Das erste glutenfreie (wieder absichtlich) Rezept, das jemals auf Creme de la Crumb veröffentlicht wurde.

3) Der erste Anspruch auf “beste Brownies, die ich je gemacht habe”, den ich von den virtuellen Dächern von Blogville aus geschrien habe. So manches Brownie-Rezept habe ich gemacht und verschlungen, aber noch nie habe ich es ihnen behauptet Beste Brownie-Rezept, das jemals aus meiner Küche kommen sollte.

Ultra Fudgey glutenfreie Brownies

Es mag nur ich sein, der über diese Dinge schwindlig wird, aber ich kann nicht darüber hinwegkommen, dass ich gleichzeitig mein bestes Brownie-Rezept und mein erstes glutenfreies Dessertrezept verkünde. Sie sind ein und dasselbe. Und ich denke, dass glutenfrei von Zeit zu Zeit einen schlechten Ruf bekommt, deshalb bin ich ziemlich begeistert, mich für die Erstaunlichkeit einzusetzen, die ohne Gluten passieren kann.

Bitte beachten Sie, dass ich nicht sage, dass dies die sind beste glutenfreie Brownies Ich habe jemals gemacht oder geschmeckt, ich sage, dass dies sind die besten Brownies Ich habe jemals gemacht oder geschmeckt … und sie sind zufällig glutenfrei. Großer Unterschied. Sie sind nicht “gut … um gesund zu sein” – sie sind es gut und gesund.

Ich liebe das einfach.

Ultra Fudgey glutenfreie Brownies

Ob Sie glutenunverträglich sind oder ein großer Fan des Buches „Wheat Belly“ geworden sind, ist hier nicht die Frage. Die Frage ist, ob Sie eine leidenschaftliche Verehrung für super ultra fudgey zähe Schokoladenkekse haben. Machst du? Natürlich tust du. Und deshalb sind wir Freunde. Nun … ein Grund, warum wir Freunde sind. (Das und die Tatsache, dass Sie meinen Blog lesen, in dem ich über meine Feinschmecker-Besessenheit streife und immer noch zurückkomme, um mehr zu erfahren. Vielen Dank dafür.) Und es ist definitiv, warum Sie diese Brownies machen müssen. Tatsächlich werde ich diesem Blog-Beitrag zum ersten Mal einen weiteren hinzufügen. Ich werde dich wagen.

ich Doppelhund wage dich (woah.) um diese Brownies zu machen und sie einem ahnungslosen, nicht glutenfreien Esser zu füttern. Mal sehen, was sie denken. Ich garantiere, sie werden niemals vermuten, dass sie glutenfrei sind. Ich garantiere auch, dass sie sich in diese Brownies verlieben werden, weil sie so reich an Geschmack und fudgey Kaubonbons sind. Guaran-dang-tee es.

Ultra Fudgey glutenfreie Brownies

Ultra Fudgey glutenfreie Brownies

Vorbereitungszeit: 10 Protokoll

Kochzeit: 20 Protokoll

Gesamtzeit: 30 Protokoll

Portionen: 16

  • 2 Unzen * Backschokolade, grob gehackt
  • 1/2 Tasse Kokosöl, geschmolzen (kann anderes Öl wie Gemüse oder Raps unterwerfen)
  • 1/4 Tasse Honig
  • 3/4 Tasse brauner Zucker
  • 3 Eier
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt (ODER 1 Teelöffel Vanille und 1 Teelöffel Mandelextrakt, wenn Sie es haben)
  • 1/2 Tasse ganze rohe Mandeln
  • 3/4 Tasse Kakaopulver
  • 1/4 Teelöffel Salz-
  • 1/4 Teelöffel Backsoda
  • 1/2 Tasse halbsüße Schokoladenstückchen, grobes Meersalz
  • Heizen Sie den Ofen auf 350 vor und legen Sie eine 9 x 13 Zoll große Backform mit Folie oder Pergament aus und fetten Sie sie leicht ein.

  • In einer mikrowellengeeigneten Schüssel gehackte Backschokolade und Öl bei halber Leistung 2-3 Minuten lang schmelzen lassen und alle 30-45 Sekunden rühren, bis alles glatt ist.

  • In eine große Schüssel geschmolzene Schokolade und Öl, Honig, braunen Zucker, Eier und Vanille geben. Mischen, bis alles glatt ist.

  • Fügen Sie Ihrer Küchenmaschine (oder einem Hochleistungsmixer wie einem Blendtec) Mandeln hinzu und pulsieren Sie, bis sie fein gemahlen sind. Fügen Sie gemahlene Mandeln, Kakaopulver, Salz und Backpulver zu den feuchten Zutaten und mx hinzu, bis sie kombiniert sind. Gleichmäßig in die vorbereitete Backform geben. Mit Schokoladenstückchen bestreuen. 20-25 Minuten backen, bis es fest ist (schütteln Sie die Pfanne einfach ein wenig und wenn es wackelt, braucht es noch ein paar Minuten).

  • Sofort nach dem Herausnehmen aus dem Ofen mit grobem Meersalz bestreuen. Lassen Sie es vollständig abkühlen, bevor Sie es in Riegel schneiden und servieren. In einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur lagern.

* Sie können Mandelrinde oder ungesüßte Bäcker-Schokolade verwenden – beide finden Sie in den meisten Lebensmittelgeschäften in der Nähe der Schokoladenstückchen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *