Healthy&Recipes

Schokoladenschuster

Ooey gooey Fudge Sauce mit feuchtem und zähem Schokoladen-Brownie über diesem Schokoladen-Cobbler! Mit Eis für den ultimativen Genuss servieren!

Schokoladenschuster | Creme de la Crumb

Heute leide ich unter einem schweren Fall von Kreuzfahrtnostalgie.

Schokoladenschuster | Creme de la Crumb

Sie werden sich vielleicht daran erinnern, dass wir kurz vor Weihnachten eine Kreuzfahrt unternommen haben, anstatt uns gegenseitig Geschenke zu geben, um dieses Jahr zu eröffnen. Es. war. genial. Das war meine zweite Kreuzfahrt – die Hubbs waren schon viel mehr – und beide Kreuzfahrten, die wir zusammen unternommen haben, waren auf derselben Kreuzfahrtlinie. Jeden Abend im Speisesaal gibt es verschiedene Optionen für Abendessen und Desserts, aber es gibt einige Dinge, die so beliebt sind, dass sie jeden Tag verfügbar sind. Eines davon ist das Lieblingsdessert meines Mannes auf dem Planeten: ein kleines Stück namens “warmer Schokoladenschmelzkuchen”.

Schokoladenschuster | Creme de la Crumb

Warmer Schokoladenschmelzkuchen ist viel wie “Lavakuchen”, aber mein Mann schwört, dass es nicht dasselbe ist. Davon abgesehen… ist die Idee im Grunde die gleiche. In warmem Schokoladenschmelzkuchen ist die obere Hälfte, wenn feuchter Schokoladenkuchen / Brownie-Zeug und die untere Hälfte ooey gooey fudgy Schokoladensauce. Grundsätzlich ein persönliches Paradies für Schokoladenliebhaber.

Wir bestellten jeden Abend auf der Kreuzfahrt warmen Schokoladenschmelzkuchen mit zwei, nicht einer Kugel Eis. Es ist FREAKING AMAZING.

Und ja, Sie haben es erraten … dieser Schokoladenschuster schmeckt wie warmer Schokoladenschmelzkuchen. Wenn Sie ein Schokoladenliebhaber sind und Lust auf die ganze warm-kalte Kombination haben, die Sie mit bestimmten Desserts wie Schuster bekommen, dann Sie brauchen um diesen Schuster zu machen. pronto.

mögen…. gestern.

Schokoladenschuster | Creme de la Crumb

Was die Leute über diesen Schokoladenschuster sagen

“Ich werde nicht lügen, als ich das letzte Woche gemacht habe, habe ich den ganzen Tag darüber nachgedacht und darauf gewartet, nach Hause zu kommen, damit ich noch ein leckeres Stück haben kann! Es ist gefährlich, wie einfach das ist und wie viele Zutaten ich zur Hand habe! ” – Kelly

Schokoladenschuster | Creme de la Crumb

Vorbereitungszeit: fünfzehn Protokoll

Kochzeit: 40 Protokoll

Gesamtzeit: 55 Protokoll

Portionen: 6

  • 3/4 Tasse Zucker
  • 1 Tasse Mehl
  • 1/3 Tasse Kakaopulver
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz-
  • 1/2 Tasse Milch
  • 6 Esslöffel Butter, geschmolzen

Oberste Schicht

  • 3/4 Tasse Zucker
  • 1/4 Tasse brauner Zucker
  • 1/4 Tasse Kakaopulver
  • 1/4 Teelöffel Salz-
  • 1 1/4 Tassen kochendes Wasser
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt (oder 1/2 Teelöffel Vanille + 1/2 Teelöffel Mandelextrakt)
  • Optional: Eis
  • Backofen auf 350 Grad vorheizen und einen 2-Liter-Auflauf oder eine Auflaufform einfetten.

  • Bereiten Sie zuerst die Basis vor. In einer mittelgroßen Schüssel Zucker, Mehl, Kakaopulver, Backpulver und Salz gut verquirlen. In einer anderen Schüssel (oder einem flüssigen Messbecher) Milch und geschmolzene Butter verquirlen. Fügen Sie feuchte Zutaten hinzu und mischen Sie, bis alles gut vermischt ist. (Ein paar kleine Klumpen sind in Ordnung.) Die Mischung auf dem Boden der vorbereiteten Schüssel verteilen.

  • Als nächstes bereiten Sie die oberste Schicht vor. In einer kleinen Schüssel Zucker, braunen Zucker, Kakaopulver und Salz verquirlen. Streuen Sie die Mischung auf Ihre Basis in der Auflaufform. Vanille in heißes Wasser einrühren. Gießen Sie langsam Wasser über die Zuckermischung.

  • 30-45 Minuten backen, bis die Mitte meistens fest ist. (Schütteln Sie es einfach ein wenig – wenn es sich in der Mitte noch viel bewegt, ist es noch nicht ganz fertig.) Warm mit Eis servieren.

Rezept leicht angepasst von South Your Mouth.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *