Healthy&Recipes

Gebackene Guacamole Tortilla Chips

4-Zutaten knusprig gebackene Guacamole Tortilla Chips mit Guacamole Gewürz! So einfach zu machen und gesünder als die im Laden gekaufte Version!

Gebackene Guacamole Tortilla Chips | Creme de la Crumb

Ich habe diese ziemlich schlechte Angewohnheit. Ich arbeite daran, aber … ich habe es noch nicht wirklich gekickt. Und wenn ich sage, dass ich daran arbeite, meine ich, dass ich gerade entschieden habe, dass ich daran arbeiten soll und dass ich es tun werde. Damit…. Betrachten Sie dies als den Beginn der Zielerstellungsphase des Prozesses.

Gebackene Guacamole Tortilla Chips | Creme de la Crumb

Was ist die schlechte Angewohnheit? Ich kaufe häufig Tortillas, wenn ich einkaufen gehe, irgendwie zu 100% davon überzeugt, dass ich eine neue Packung davon brauche, und komme dann nach Hause, um 3 oder 4 halb konsumierte Packungen in meinem Kühlschrank zu finden, die auf mich warten. Ich nehme an, der eigentliche Teil der „schlechten Angewohnheit“ ist, dass ich nicht überprüfe, ob ich Tortillas im Kühlschrank habe, bevor ich einkaufen gehe. Und dann komme ich zum Brotgang und sehe all diese Tortillas und denke: “Oh nein, brauche ich Tortillas?”

Und da ich den Gedanken nicht ertragen kann, eine ganze Woche (oder 5 Minuten, weil das Lebensmittelgeschäft buchstäblich um die Ecke ist …) ohne Tortillas zu fahren, kaufe ich sie.

Ich habe dir gesagt, es ist schlecht, aber ich versuche es zu treten.

Gebackene Guacamole Tortilla Chips | Creme de la Crumb

Vor ein paar Wochen hatte ich ALLE diese Tortillas in meinem Kühlschrank und ich wollte sie nicht wegwerfen und ich wusste nicht, wann ich sie alle durchstehen würde … Also habe ich alles selbst gemacht und hausgemachte Tortillachips gemacht.

Aber nicht irgendwelche Tortillachips! Gebackene. Sie sind also gesünder als ein durchschnittlicher gebratener, im Laden gekaufter Tortilla-Chip. Und weil ich alles liebe, was mit Avocado, Limette, Salz und YUM zu tun hat, habe ich daraus Tortillachips mit Guacamole-Geschmack gemacht. Wenn Sie diese noch nie gekauft haben (ich denke, Tostitos macht sie vielleicht …? Ich könnte mich irren), dann verpassen Sie meinen Freund. Sie sind de-to-the-lecker. Aber jetzt können Sie sie einfach mit all Ihren übrig gebliebenen Tortillas zu Hause machen.

Können wir das ein sparsames Rezept nennen?

Gebackene Guacamole Tortilla Chips | Creme de la Crumb

Gebackene Guacamole Tortilla Chips | Creme de la Crumb

Vorbereitungszeit: 10 Protokoll

Kochzeit: 10 Protokoll

Gesamtzeit: 20 Protokoll

Portionen: 4

  • 8-10 6 Zoll weiße oder gelbe Maistortillas ODER Mehl Tortillas (siehe Hinweis)
  • Olivenöl
  • Salz-
  • 1 Paket Guacamole Gewürzmischung
  • optional: frischer Limettensaft
  • Backofen auf 325 vorheizen und Backblech einfetten.

  • Tortillas beidseitig mit Olivenöl bestreichen. Verwenden Sie einen Pizzaschneider, um Tortillas in Dreiecke zu schneiden (ich fand es am einfachsten, die Tortillas in zwei Hälften zu schneiden und dann jede Hälfte in Drittel zu schneiden). Ordnen Sie die Tortilla-Dreiecke in einer einzigen Schicht auf dem Backblech an.

  • Tortillas mit Salz (nach Geschmack) und dem Guacamole-Gewürz bestreuen. (* Optional: etwas frischen Limettensaft darüber drücken).

  • 8-12 Minuten backen oder bis die Ränder gerade anfangen zu bräunen. Auf dem Backblech abkühlen lassen und dann mit Ihrer Lieblingssalsa, Guacamole, Dip oder Straight Up servieren! In luftdichtem Beutel oder Behälter bei Raumtemperatur lagern.

Ich habe diese Chips sowohl mit weißen Maistortillas als auch mit Spinatmehl-Tortillas hergestellt. Maistortillas ergeben Chips, die den traditionellen Maistortillachips, die Sie in den meisten Lebensmittelgeschäften kaufen, ähnlicher sind. (Tipp: Dünnere Tortillas sind am besten!) Die Mehl-Tortillas ergeben eine etwas andere Textur, sind aber genauso lecker!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *