Healthy&Recipes

Blumenkohl-Krusten Pizza

Einfach, käsig, hergestellt mit einer einfachen, aber absolut leckeren Blumenkohlkrustenpizza – es ist gesund und schmeckt so gut!

Blumenkohlkrustenpizza

Blumenkohlkruste. Es schwebte auf mysteriöse Weise im Internet und fiel mir in den letzten ein oder zwei Jahren gelegentlich auf, und meine Reaktion hat sich im Laufe der Zeit allmählich erwärmt. Auf den ersten Blick dachte ich, Mutterschaf, eklig, niemals. Aber als ich mich in die Welt der mehlfreien Kekse und Quinoa gewagt habe, habe ich festgestellt, dass normalerweise sehr gesunde (wenn auch oft seltsame) Lebensmittel total lecker sind.

Blumenkohlkruste Pizza

Blumenkohlkrustenpizza

Ich sage hier nur, dass Blumenkohlkruste etwas ist, das Sie wirklich probieren müssen. Vergiss das. Diese Blumenkohlkruste ist etwas, das Sie wirklich versuchen müssen. Weil ich wirklich nur für sein Rezept bürgen kann. Und dieser ist sehr sehr gut.

Blumenkohlkruste Pizza

Nehmen wir es für eine Sekunde ernst, denn eines müssen wir wirklich ansprechen. Schmeckt das wie normale Pizzakruste? Ja wirklich…. Müssen wir das fragen? Es wird nicht aus Mehl und Hefe und Eiern und Wasser hergestellt, sondern aus Cau-Li-Blume. Nicht Mehl. Nein, es schmeckt nicht wie eine traditionelle Mehlpizza-Kruste. Aber ist es verrückt lecker und weht das unglaublich leckere Aroma aus Ihrem Ofen, während es backt? JA.

Blumenkohlkruste Pizza

Wie macht man Blumenkohl zur Basis für eine käsige Pizza? Es ist ein einfacher 4-Stufen-Prozess. Zuerst werfen Sie die Blumenkohlröschen in Ihre Küchenmaschine und pulsieren etwa 30 Sekunden lang, bis sie flauschig sind. Dann einige Minuten in der Mikrowelle erhitzen und zum Schluss das gesamte überschüssige Wasser aus dem Blumenkohl drücken, damit es mit den restlichen Zutaten gemischt werden kann.

Blumenkohlkruste Pizza

Nachdem Sie alle anderen Zutaten mit dem Blumenkohl gemischt haben, rollen Sie ihn einfach wie normalen Pizzateig aus und backen ihn – und hier ist der Schlüssel – auf dem Rost. Kruste einfach oben auf der Folie oben auf dem Ofenrost. Dies hilft, die Kruste schön knusprig zu machen. Nachdem Sie die Sauce und den Käse hinzugefügt haben, legen Sie ihn wieder in den Ofen, diesmal auf ein Backblech oder einen Pizzastein.

Blumenkohlkruste Pizza

Seien Sie jetzt nicht schüchtern mit den Belägen, verrückt nach gegrilltem Hähnchen, Peperoni oder Schinken und Ananas. Mmmmmmm.

Blumenkohlkruste Pizza

Was die Leute über diese Blumenkohlkrustenpizza sagen

„Ich mache das regelmäßig und mache ein extra großes Rechteck auf dem Backblech… dann schneide ich es in zwei Hälften, schneide es erneut und friere es ein. Wenn meine Familie regelmäßig Pizza isst, habe ich meine. Befreit sich gut in Versiegelungsbeuteln für Lebensmittelsparer. Ich mag es, wie es zuerst auf Folie und dann wieder in die Pfanne geht. “ – Helen

Blumenkohl-Krusten Pizza

Vorbereitungszeit: fünfzehn Protokoll

Kochzeit: 30 Protokoll

Gesamtzeit: 45 Protokoll

Portionen: 3

  • 1 mittelgroß Blumenkohlkopf
  • 1 Ei
  • 1/4 Teelöffel Salz-
  • 1/4 Tasse geriebener Parmesankäse
  • 1/4 Tasse zerkleinerter Mozzarella-Käse
  • 1 Teelöffel Italienisches Gewürz
  • 1/2 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1 Tasse Pizza Soße
  • 1-2 Tassen geriebener Käse nach italienischer Art (wie Mozzarella)
  • optional: frisches Basilikum
  • Backofen auf 420 vorheizen. Mit einem Stück Aluminiumfolie auslegen und mit Kochspray einsprühen.

  • Die Stängel vom Blumenkohl abschneiden und wegwerfen (oder für ein anderes Rezept aufbewahren). Die restlichen Röschen grob hacken. Legen Sie die Röschen in eine Küchenmaschine und pulsieren Sie, bis Sie einen fein gehackten Blumenkohl “Schnee” haben. (Sie sollten 2-3 Tassen “Schnee” haben.)

  • Legen Sie Blumenkohl “Schnee” in eine mikrowellengeeignete Schüssel und stellen Sie die Mikrowelle 4 Minuten lang auf Hoch. Gießen Sie den Blumenkohl auf ein Geschirrtuch (oder auf Papiertücher) und lassen Sie ihn einige Minuten abkühlen. Verwenden Sie das Geschirrtuch, um das überschüssige Wasser aus dem Blumenkohl auszuwringen. (Alternativ können Sie Papiertücher verwenden, um jeweils eine Handvoll Blumenkohl zu nehmen und das überschüssige Wasser herauszudrücken.) Sie möchten die gesamte mögliche Feuchtigkeit aus dem Blumenkohl herausholen, da er sonst beim Backen zerbröckelt. Ihr Blumenkohl ähnelt jetzt einer pulpeartigen Substanz.

  • Das Blumenkohl-Fruchtfleisch in eine große Schüssel geben. Ei, Salz, Parmesan, Mozzarella, italienisches Gewürz und Knoblauchpulver in die Schüssel geben und mit den Händen mischen, bis alle Zutaten eingearbeitet sind. Formen Sie es zu einer Kugel und legen Sie die Kugel in die Mitte Ihres vorbereiteten Backblechs.

  • In einen Kreis rollen. Übertragen Sie die Kruste auf der Folie nur in den Ofen. (Nicht die Pfanne, sondern nur die Folie oder direkt auf den Ofenrost legen). 10-15 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und die Kruste und Folie wieder auf das Backblech legen. Pizzasauce darüber verteilen.

  • Mit Käse (und anderen gewünschten Belägen) bestreuen und für weitere 10-15 Minuten in den Ofen (auf dem Backblech) zurückkehren, bis der Käse schmilzt. Warm servieren und auf Wunsch mit frischer Petersilie oder Basilikum belegen.

Rezept von Tasty Kitchen angepasst

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *