Healthy&Recipes

Kürbis-Schokoladen-Chip-Scones

Weiche und süße Kürbis-Schokoladen-Chip-Scones, beladen mit Kürbis, Zimtgewürzen, Schokoladen-Chips und beträufelt mit Ahorn-Frischkäse-Zuckerguss!

Also hier ist die Sache. Wenn der Sommer zu Ende geht und der September hereinbricht, hasse ich die ganze Jahreszeit. Weil ich traurig bin, meine Flip-Flops wegzupacken und keine sauren Limetten-Eis am Stiel mehr zu kaufen, aber begeistert bin, meine Stiefelsocken abzuwischen und einen Sturm von Kürbis-Leckereien zu backen.

Ich liebe Kürbisleckereien. Lieben sie. Sie lassen mein Haus himmlisch riechen und der Geschmack ist mmmmm mmmmmm gut. Besonders in Kombination mit Schokolade. Und mit Zuckerguss beträufelt.

Aber die Sache ist, ich hasse es, dass die ganze Kürbissache so schnell kommt und geht. In rund 4 Sekunden bahnen sich sieben Millionen Kürbisrezepte ihren Weg durch das Internet und dann sind alle einfach drüber hinweg und kommen zum nächsten Geschmack. Und ich bin nicht drüber hinweg. Soooooo nicht drüber hinweg.

Unabhängig davon, was das Internet über den Geschmack des Monats sagt, mache ich immer noch Kürbis-Leckereien. Letzte Woche war es Kürbiskuchen, heute sind es Kürbis-Schokoladen-Scones, die mit Ahorn-Frischkäse-Zuckerguss beträufelt wurden. Wenn Sie für 2015 über Kürbis sind, können Sie dieses Rezept einfach überspringen und warten, bis das nächste Nicht-Kürbis-Ereignis in diesem Blog passiert. Aber wenn Sie noch nicht über Kürbis sind …

MACHEN SIE DIESE SCONES.

Bitte

Kürbis-Schokoladenstückchen | Creme de la Crumb

Vorbereitungszeit: fünfzehn Protokoll

Kochzeit: fünfzehn Protokoll

Gesamtzeit: 30 Protokoll

Portionen: 8

  • 2 Tassen Mehl
  • 1/2 Tasse brauner Zucker
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz-
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Teelöffel Kürbisgewürzgewürz
  • 1/2 Tasse (8 Esslöffel) Butter, gekühlt
  • 1/2 Tasse Kürbispüree
  • 3 Esslöffel Milch
  • 1 Ei
  • 2 Teelöffel Vanille
  • 1 Tasse halbsüße Schokoladenstückchen

Glasur

  • 2 Esslöffel Butter, erweicht
  • 2 Unzen Frischkäse, erweicht
  • 4 Tassen Puderzucker
  • Milch nach Bedarf
  • 1/2 Teelöffel Ahorn-Extrakt (Sie können Vanilleextrakt zur Not sub)
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • Backofen auf 400 Grad vorheizen. Ein großes Backblech oder zwei kleine Backbleche mit Pergamentpapier auslegen oder mit Kochspray leicht einfetten.

  • Um den Teig für die Scones zuzubereiten, Mehl, Zucker, Backpulver, Salz, Zimt und Kürbiskuchengewürz verquirlen.

  • Die Butter in kleine Würfel schneiden. Zu den trockenen Zutaten geben. Schneiden Sie Butter mit einer Gabel oder einem Ausstecher in die trockenen Zutaten, bis die Mischung groben Krümeln ähnelt.

  • Kürbispüree, Milch, Ei und Vanille in einer separaten Schüssel mischen. Mehl-Butter-Mischung unterrühren, bis sich ein weicher Teig bildet. In den Schokoladenstückchen arbeiten. Übertragen Sie den Teig auf eine gut bemehlte Oberfläche und kneten Sie ihn 20 bis 30 Sekunden lang, bis er zusammenkommt.

  • Formen Sie den Teig in einen 12-Zoll-Kreis. Schneiden Sie den Kreis in 8 gleich große Dreiecke. Auf ein vorbereitetes Backblech legen (sich nicht berühren) und 10-15 Minuten backen, bis es braun ist.

  • Während die Scones backen, bereiten Sie den Zuckerguss vor. Butter, Frischkäse, Vanille und Ahorn-Extrakt cremig rühren. Puderzucker hinzufügen und gut mischen. Fügen Sie jeweils 1 Esslöffel Milch hinzu, bis die Mischung glatt und gießbar ist. Über abgekühlte Scones verteilen oder gießen. In einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur lagern.

Rezept von hier angepasst.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *