Healthy&Recipes

Gegrillte Steakhouse Kabobs

Saftige Steakstücke, zart in einer herzhaften Knoblauchmarinade, dann mit Zwiebeln aufgespießt und perfekt gegrillt für diese gegrillten Steakhouse-Kabobs!

Gegrillte Steakhouse Kabobs | Creme de la Crumb

Oh mein Gott…. technische Probleme. Ich möchte mir jetzt die Haare ausreißen, weil ich vor ungefähr 8 Sekunden den ganzen Beitrag fertig geschrieben habe und als ich auf die Schaltfläche “Veröffentlichen” geklickt habe, ist alles verschwunden.

Poof. Weg.

Gegrillte Steakhouse Kabobs | Creme de la Crumb

Was ich vorher gesagt habe, war etwas darüber, wie der Juni vorbei ist und ich bin damit irgendwie nicht einverstanden, weil ich das Gefühl habe, dass mir bereits die Grillsaison ausgeht. NICHT OKAY.

Gegrillte Steakhouse Kabobs | Creme de la Crumb

Diese Steak-Kabobs haben mich in der vergangenen Woche besonders in einen Grillrausch versetzt, weil der Geschmack unglaublich war und sie einfach am einfachsten zu zaubern waren. Tipp: Marinieren Sie diese Babys so lange wie möglich – Sie werden es nicht bereuen, das Steak am Abend zuvor in den Kühlschrank geworfen zu haben, um all das extra leckere Aroma zu erhalten, das wirklich in das Fleisch eingeweicht ist!

Gegrillte Steakhouse Kabobs | Creme de la Crumb

Gegrillte Steakhouse Kabobs | Creme de la Crumb

Vorbereitungszeit: 20 Protokoll

Kochzeit: 10 Protokoll

Gesamtzeit: 30 Protokoll

Portionen: 4

  • 1/4 Tasse Worcestersauce
  • 1/4 Tasse Balsamico Essig
  • 4 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Esslöffel dijon Senf
  • 1 Esslöffel zerhackter Knoblauch
  • 1 Esslöffel brauner Zucker
  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1 1/2 Pfund Rinderfiletspitzen (oder ähnliches Grillsteak), in 1 1/2 Zoll Würfel schneiden
  • 1 groß rote Zwiebel, in 1 1/2 Zoll Stücke geschnitten
  • Worcestershire-Sauce, Essig, Sojasauce, Dijon-Senf, Knoblauch, braunen Zucker und Pfeffer verquirlen. In eine Tüte zusammen mit Rindfleisch geben. Versiegeln und 20 Minuten oder bis zu 14 Stunden marinieren (je länger desto besser!)

  • Wenn Sie fertig sind, fetten Sie den Grill ein und heizen Sie ihn vor. Zwiebeln und Rindfleisch aufspießen und bei mittlerer Hitze 8-10 Minuten grillen, dabei drehen, bis gerade durchgekocht oder der gewünschte Gargrad erreicht ist. Auf Wunsch mit Petersilie oder Koriander garniert und mit Steaksauce zum Eintauchen servieren.

Rezept von Serious Eats angepasst.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *