Healthy&Recipes

Gebackene Kokosgarnele

Ofengebackene Kokosgarnelen mit knuspriger Kokosnussbeschichtung, perfekt zum Eintauchen und als Vorspeise oder sogar als Hauptgericht.

Gebackene Kokosgarnelen | Creme de la Crumb

Also hier ist die Sache. Ich bin eine Vorspeisenperson. Eine Person, die Vorspeisen zum Abendessen bestellt. Es muss erblich sein, weil meine Mutter noch schlimmer ist. Ich glaube, ich habe gesehen, wie sie etwas aus dem Hauptgericht eines Menüs bestellt hat, vielleicht vier- oder fünfmal insgesamt. Sie überfliegt immer die Speisekarte, landet aber wieder bei den Vorspeisen und bestellt oft zwei oder drei für ihre Mahlzeit. Wenn es nach ihr ginge, würde jedes Sonntagabendessen aus Mini-Eierbrötchen und Spinat-Artischocken-Dip bestehen.

Nur einer der vielen Gründe, warum ich mir wöchentlich sage: “Oh mein Gott, ich werde zu meiner Mutter …”

Im Ernst, es ist unheimlich, wie viele Dinge ich jetzt als Erwachsener mache, die mich an meine Mutter erinnern.

Gebackene Kokosgarnelen | Creme de la Crumb

Also, wenn es darauf ankommt, ja, diese gebackenen Kokosgarnelen sind eine fantastische, traditionelle, menschenfreundliche Vorspeise. Tun sie! Wenn Sie sie für eine Party machen, kann ich garantieren, dass jeder einzelne verschwindet. Aber sie machen auch ein wirklich tolles Hauptgericht. Ich weiß es, weil ich es getan habe. Ich hatte total einen ganzen Teller mit gebackenen Kokosgarnelen mit süß-saurer Sauce und war im Himmel der Vorspeisen.

Ich hatte auch Pommes und Queso zum Abendessen, aber ich empfehle das nicht ganz so sehr. Ich war auf dem College, urteile nicht.

Gebackene Kokosgarnelen | Creme de la Crumb

Annnnyway, ich würde dir sagen, wie einfach es ist, diese zu erstellen und dich durch die Schritte zu führen, aber ich habe ein anderes Video gemacht (was?!) Ja, ein anderes Video. Keine Sorge, das vollständig geschriebene (druckbare) Rezept ist immer verfügbar. Wenn Sie jedoch visuell lernen und meinem Video folgen möchten, ist es für Sie da. Jetzt haben Sie also keine Ausreden mehr, diese Woche keine Vorspeise zu machen! Oder Abendessen. Oder Vorspeise.

Gebackene Kokosgarnelen | Creme de la Crumb

(einbetten) https://www.youtube.com/watch?v=BUYCMjZYfkk (/ einbetten)

Gebackene Kokosgarnelen | Creme de la Crumb

Vorbereitungszeit: 10 Protokoll

Kochzeit: fünfzehn Protokoll

Gesamtzeit: 25 Protokoll

Portionen: 4

  • 1.5 Pfund große Garnelen (siehe Anmerkung)
  • 2 Eier
  • 1 Esslöffel Wasser
  • 1/3 Tasse Mehl
  • 1/2 Teelöffel Salz-
  • 1/4 Teelöffel Chilipulver
  • 1/4 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1/4 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1 Tasse zerkleinerte Kokosflocken
  • 1/2 Tasse hausgemachte oder im Laden gekaufte süß-saure Sauce
  • Backofen auf 425 Grad vorheizen und Backform oder Auflaufform einfetten.

  • In einer Schüssel Eier und Wasser verquirlen. In einer zweiten Schüssel Mehl, Salz, Chilipulver, Knoblauchpulver und schwarzen Pfeffer verquirlen. Kokosflocken in eine dritte Schüssel geben.

  • Tauchen Sie eine Garnele in das Mehl und werfen Sie sie zum Überziehen. Als nächstes tauchen Sie in die Eiwäsche. Zuletzt werfen Sie die Garnelen in Kokosflocken, wobei Sie darauf achten, dass Sie so viel Garnelen wie möglich mit Kokosnuss bestreichen. In eine gefettete Auflaufform geben und den Vorgang mit den restlichen Garnelen wiederholen.

  • 10-15 Minuten backen, bis die Kokosnuss anfängt zu bräunen. (Für knusprigere Garnelen die Garnelen kurz vor dem Backen mit Kochspray besprühen.) Auf Wunsch mit gehacktem Koriander garnieren und mit süß-saurer Sauce servieren.

Die Garnelen sollten geschält und entdarmt sein, aber die Schwänze bleiben an. Sie können entweder ungekochte Garnelen (grau) oder gekochte Garnelen (rosa) verwenden. Wenn Sie ungekochte Garnelen verwenden, sollten diese nach dem Kochen rosa werden.
Dient ungefähr 3 als Hauptgericht und 6 als Vorspeise.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *