Healthy&Recipes

Apfel-Haferkekse

Weiche und zähe Apfel-Haferkekse mit Apfel-Frischkäse-Zuckerguss beträufelt!

Apfel-Haferkekse | Creme de la Crumb

Apfel und Haferflocken und Kekse… das ist wahrscheinlich das Beste, was meiner Frühstücksroutine seit French Toast passieren kann.

Apfel-Haferkekse | Creme de la Crumb

Okay, vielleicht sind Kekse eher eine Dessertsache, aber als ich um 9:30 Uhr morgens eines dieser Kekse frisch aus dem Ofen nahm, alles warm und weich – alles, was ich denken konnte, war Oh mein Gott, ich brauche das jeden Tag zum Frühstück für den Rest meines Lebens. Es war wie heißer Apfelkuchen Haferflocken. Außer besser.

Apfel-Haferkekse | Creme de la Crumb

Aber dann fügst du den Zuckerguss hinzu – diesen reichhaltigen Ahorn-Frischkäse-Zuckerguss – und der HIMMEL passiert in deinem Mund.

Apfel-Haferkekse | Creme de la Crumb

Ich brachte diese Kekse (oder … was davon übrig war, nachdem ich sie ganze 36 Stunden in meinem Haus hatte … ähm) gestern zu meinen Eltern und jeder einzelne wurde verschlungen. Ich habe bereits Pläne, diese Woche eine weitere Charge herzustellen, weil ich MEHR BRAUCHE!.

Apfel-Haferkekse | Creme de la Crumb

Apfel-Haferkekse | Creme de la Crumb

Vorbereitungszeit: 10 Protokoll

Kochzeit: fünfzehn Protokoll

Gesamtzeit: 25 Protokoll

Portionen: 20

  • 2 klein Äpfel (oder eine große)
  • 1 Tasse plus 2 Esslöffel Mehl
  • 3 Tassen altmodischer Haferflocken
  • 1 Teelöffel Salz-
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Teelöffel Apfelkuchengewürz
  • 1/4 Teelöffel Backsoda
  • 3/4 Tasse Butter, erweicht
  • 3/4 Tasse brauner Zucker
  • 3/4 Tasse Zucker
  • 1/4 Tasse reiner Ahornsirup
  • 1 Ei
  • 1 Teelöffel Vanille

Glasur

  • 3 Esslöffel Butter, geschmolzen
  • 2 Unzen Frischkäse, erweicht
  • 3 Tassen Puderzucker
  • 4-5 Esslöffel Milch
  • 1 Teelöffel Ahorn-Extrakt (Kann Mandel oder Vanille)
  • Ofen vorheizen auf 350 Grad. Apfel (e) schälen. Den restlichen Apfel würfeln und die Samen und den Kern wegwerfen. Die gewürfelten Apfelstücke mit 2 EL Mehl vermengen und beiseite stellen.

  • In einer mittelgroßen Schüssel die restlichen 1 Tasse Mehl, Hafer, Salz, Zimt, Apfelkuchengewürz und Backpulver verquirlen.

  • In einer großen Schüssel Butter und Zucker cremig rühren. Ahornsirup, Ei und Vanille untermischen. Trockene Zutaten zu nassen Zutaten geben und mischen, bis alles gut vermischt ist. Mehlüberzogene Apfelstücke einrühren. Löffel des Keksteigs auf ein leicht gefettetes Backblech fallen lassen.

  • 10-14 Minuten goldbraun backen. Lassen Sie das Backblech 10 Minuten lang abkühlen und geben Sie es dann in ein Kühlregal, um das Abkühlen vollständig zu beenden.

  • Zum Zuckerguss Butter und Frischkäse cremig rühren. Puderzucker, Ahorn-Extrakt und Milch hinzufügen und gut mischen. Nieselregen über Kekse.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *