Healthy&Recipes

Pfanne Buttery Lemon Herb Chicken Oberschenkel

Mit großartigem Geschmack und minimaler Zubereitung und Reinigung werden diese butterartigen Zitronen-Kräuter-Hähnchenschenkel mit einfacher Pfanne sofort zu einem Familienfavoriten.

Pfanne Buttery Lemon Herb Chicken Oberschenkel | rabell.uk

Lassen Sie uns zuerst über den Geschmack sprechen.

Wir haben Zitrone + Knoblauch + Kräuter + BUTTER

Ich könnte jetzt glücklich sterben.

Pfanne Buttery Lemon Herb Chicken Oberschenkel | rabell.uk

Mein Abendessen unter der Woche dreht sich heutzutage nur noch um die 30-minütigen Pfannengerichte. Ich habe die Zwillinge in letzter Zeit zum Splash Pad gebracht oder nachmittags kleine Abenteuer im Park erlebt. Wenn ich nach Hause komme, möchte ich als letztes eine Stunde oder länger als Sklave weg, um das Abendessen fertig zu machen. Besonders wenn das Wetter in den 90ern ist, weißt du?

Minimale Vorbereitung, minimale Reinigung und maximale Köstlichkeit sind heutzutage meine Anforderungen.

Pfanne Buttery Lemon Herb Chicken Oberschenkel | rabell.uk

Okay, wenn wir ehrlich sind, waren dies früher auch ziemlich häufige Anforderungen, aber jetzt noch mehr! Eine Mahlzeit mit einer Pfanne, die Hühnchen, Zitrone, Butter, Knoblauch und frische Sommerkräuter enthält, ist genau das, wovon ich träume. Davon träumst du, ob du das wusstest oder nicht. Glauben Sie mir, Sie werden das knusprige Äußere und das saftige Innere dieses butterartigen Zitronen-Kräuter-Huhns lieben!

Pfanne Buttery Lemon Herb Chicken Oberschenkel | rabell.uk

Was die Leute über diese Pfanne Buttery Lemon Herb Chicken Thighs sagen

„Das war so ein leckeres Essen. Vielen Dank für die Veröffentlichung. Dies wird ein Grundnahrungsmittel bei uns zu Hause sein, da meine drei- und vierjährigen Jungen nicht genug bekommen konnten, genauso wie ich. ” – Jeanette

Pfanne Buttery Lemon Herb Chicken Oberschenkel | rabell.uk

Vorbereitungszeit: 5 Protokoll

Kochzeit: 20 Protokoll

Gesamtzeit: 25 Protokoll

Portionen: 4

  • 4 Hähnchenschenkel mit Knochen und Haut
  • Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 3-4 Esslöffel Butter
  • 2 Teelöffel zerhackter Knoblauch
  • 1 Teelöffel fein gehacktes Basilikum (siehe Anmerkung)
  • 1/2 Teelöffel fein gehackter Oregano
  • 1/2 Teelöffel fein gehackter Thymian
  • Saft von 1 Zitrone (1-2 Esslöffel, je nachdem, wie stark Sie den Zitronengeschmack bevorzugen)
  • Fetten Sie Ihre Pfanne mit etwas Olivenöl (1/2 Teelöffel) oder Kochspray ein und heizen Sie sie bei mittlerer Hitze vor. Das Hähnchen von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Huhn mit der Oberseite nach unten in die Pfanne geben und 2-3 Minuten kochen, bis die Spitzen gebräunt sind. Übertragen Sie Huhn auf einen Teller.

  • Butter in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze schmelzen. Knoblauch und Kräuter umrühren und 1-2 Minuten anbraten, bis der Knoblauch duftet. Zitronensaft einrühren.

  • Das Huhn wieder in die Pfanne geben und auf jeder Seite 6-8 Minuten kochen, bis es durchgekocht ist.

  • Drehen Sie das Huhn ein paar Mal in der Buttersauce um, um unmittelbar vor dem Servieren eine gute Beschichtung zu erhalten. Nach Belieben mit frisch gehacktem Basilikum oder anderen Kräutern sowie zusätzlichen Zitronenscheiben oder Keilen zum Garnieren belegen.

Anstelle von frischem Basilikum, Oregano und Thymian können Sie 1 Teelöffel getrocknetes italienisches Gewürz verwenden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *