Healthy&Recipes

Kürbiszimtrollen

Leicht und locker Kürbiszimtrollen mit Frischkäseglasur. Diese sind so einfach und schnell herzustellen, perfekt für den Herbst!

Wenn Sie Kürbisgewürz und alles Schöne lieben, werden Sie Karamell-Pekannuss-Kürbis-Käsekuchen, Kürbis-Schokoladen-Scones, klebrige Karamell-Kürbis-Brownies und Kürbis-Kekse mit braunem Zuckerglasur lieben.

Dieser Beitrag wird von Fleischmann's® Yeast gesponsert. Alle Meinungen sind meine eigenen.

Kürbis-Zimt-Brötchen | rabell.uk

Es ist volle Backzeit in meinem Haus. Versteh mich nicht falsch, ich backe das ganze Jahr über, aber zu dieser Jahreszeit, wenn die Blätter anfangen, ihre Farbe zu ändern und das Wetter klar wird, habe ich wirklich Lust auf gemütliche hausgemachte Backwaren. Und wenn diese Backwaren mein Haus nach Kürbis, Zimt und warmem Frischkäseglasur riechen lassen, dann gut alle desto besser.

Kürbis-Zimt-Brötchen | rabell.uk

Kürbis-Zimt-Brötchen | rabell.uk

Diese Kürbis-Zimt-Brötchen sind nicht nur lecker, sie sind auch unglaublich einfach zuzubereiten! Wenn Sie in der Vergangenheit Angst hatten, mit Hefe zu arbeiten, lassen Sie das hier und jetzt los, denn Fleischmanns® RapidRise Yeast schneidet viele zusätzliche Schritte aus, sodass Sie in weniger Minuten warme, flauschige Kürbis-Zimt-Brötchen auf Ihrem Tisch haben können Zeit und mit weniger Arbeit.

Kürbis-Zimt-Brötchen | rabell.uk

Mit Hilfe von Fleischmanns sind diese Zimtschnecken so einfach, dass meine Kleinkinder in die Backaktion einsteigen können. Ich liebe es, meine Kinder für die Fahrt mitzunehmen, wenn ich leckere Leckereien mache – auch wenn Mehl auf dem ganzen Boden landet (und wir!). Ich liebe es, den Ausdruck der Konzentration auf ihren Gesichtern zu sehen, wenn sie die Zutaten sorgfältig messen und den Teig tupfen mit ihren molligen kleinen Fingern.

Als mein kleiner Junge mir half, die Hefe in die Rührschüssel zu geben, stellte er seine Lieblingsfrage: “Mama, was ist das?” schnell gefolgt von “aber was macht es?”. Ich tat mein Bestes, um es so zu halten, wie er es verstehen würde, und erklärte, dass Hefe dem Teig hilft, aufzusteigen und zu Zimtschnecken zu „wachsen“.

Kürbis-Zimt-Brötchen | rabell.uk

Diese einfachen Kürbis-Zimt-Brötchen sind so weich und mit der besten Gewürzfüllung aus braunem Zucker, Zimt und Kürbiskuchen gefüllt, dass ich nicht genug bekommen kann! Es gibt nur fünf davon in diesem Haus, einschließlich unseres neuesten Familienmitglieds, das noch keine festen Lebensmittel essen kann. Eine 9 × 13-Pfanne ließ uns also tatsächlich genug Reste übrig, um für die nächsten ein oder zwei Tage zu frühstücken, und ich war es nicht ein bisschen traurig darüber!

Oh und ein Profi-Tipp: Verdoppeln Sie das Sahnehäubchen, ich bewahre gerne einen kleinen Behälter davon im Kühlschrank auf und ziehe ihn heraus, wenn ich eine übrig gebliebene Zimtschnecke aufwärme. Vertrauen Sie mir in diesem Fall, Sie werden mir später danken!

Kürbis-Zimt-Brötchen | rabell.uk

Kürbis-Zimt-Brötchen | rabell.uk

Portionen: 12 Zimtrollen

  • 4 1/4 bis 4 3/4 Tassen Allzweckmehl
  • 1/3 Tasse Zucker
  • 2 Umschläge Fleischmann's® RapidRise Hefe
  • 1 Teelöffel Salz-
  • 1 Tasse Wasser
  • 3/4 Tasse Dosenkürbis
  • 3 Esslöffel Butter
  • 1 Ei

Füllung

  • 1/3 Tasse brauner Zucker
  • 2 Teelöffel Kürbiskuchen Gewürz
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 3 Esslöffel Butter, sehr weich

Glasur

  • 3 Unzen Frischkäse, erweicht
  • 2 Esslöffel Butter, erweicht
  • 2 1/2 Tassen Puderzucker
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 1-2 Esslöffel Milch nach Bedarf
  • gehackte Pekannüsse Optional
  • Kombinieren Sie 2 Tassen Mehl, Zucker, Trockenhefe und Salz in einer großen Rührschüssel und rühren Sie, bis alles vermischt ist. Wasser, Kürbis und Butter in eine mikrowellengeeignete Schüssel geben. Mikrowelle auf HIGH in Schritten von 15 Sekunden, bis sie sehr warm ist, sich aber nicht heiß anfühlt (120 bis 130 ° F. Butter schmilzt nicht vollständig). Mehlmischung mit Ei hinzufügen.

  • 2 Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit des Elektromixers schlagen und gelegentlich die Schüssel abkratzen. 1 Tasse Mehl hinzufügen; 2 Minuten mit hoher Geschwindigkeit schlagen und gelegentlich die Schüssel abkratzen. Rühre gerade genug Mehl ein, damit sich aus dem Teig eine Kugel bildet.
  • Auf einer leicht bemehlten Oberfläche kneten, bis sie glatt und elastisch ist und der Teig bei leichtem Drücken mit 2 Fingern etwa 6 bis 8 Minuten zurückspringt. Mit einem Handtuch abdecken; 10 Minuten ruhen lassen.Zum Füllen braunen Zucker, Kürbiskuchengewürz und Zimt in einer kleinen Schüssel vermengen. Beiseite legen.
  • Rollen Sie den Teig mit einem Nudelholz in ein 15 x 12 Zoll großes Rechteck. Verteilen Sie 3 Esslöffel Butter auf dem Teig und halten Sie dabei mindestens 1/2-Zoll von den Rändern an den Längsseiten entfernt. Mit Zuckermischung bestreuen. Beginnen Sie am langen Ende jedes Rechtecks ​​und rollen Sie es fest auf. Quetschnähte zum Abdichten. In 12 gleiche Stücke schneiden. Legen Sie die Seiten nach unten in eine gefettete 13 x 9 Zoll große Backform. Mit einem Handtuch abdecken. An einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen, bis sich die Größe verdoppelt hat.
  • Im vorgeheizten 350ºF Ofen 25 bis 30 Minuten backen oder bis die Brötchen goldbraun sind. Mindestens 20 Minuten auf dem Rost abkühlen lassen.Kombinieren Sie alle Zuckerguss Zutaten in einer großen Schüssel und schlagen Sie, fügen Sie gerade genug Milch hinzu, bis Zuckerguss cremig ist. Auf Brötchen verteilen und mit gehackten Pekannüssen bestreuen und servieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *