Healthy&Recipes

Thailändisches Kokos-Curry

Diese Thailändisches Kokos-Curry ist ein Traum! Shrimps plus Spinat, rote Paprika und alle möglichen anderen leckeren Zutaten lassen Sie von den Dächern schreien, dass Sie das perfekteste, einfachste und leckerste thailändische Gericht aller Zeiten gefunden haben.

Wenn Sie thailändische Rezepte genauso lieben wie ich, dann werden Sie dies auf jeden Fall machen wollen Thailändisches Brombeer-Basilikum-Huhn Gericht oder diese Thai Curry Steak Nudelschalen SCHNELLSTMÖGLICH.

Einfaches Thai Coconut Curry Rezept | rabell.uk

Ich habe ein oder zwei oder drei Mal erwähnt, wie sehr ich Curry liebe. Alle Currys, jede Farbe, (fast) alle Gewürzstufen, süß, herzhaft … welche Art von Curry ich auch immer in meinem Leben probiert habe, ich habe allen “Ja” gesagt und nie ein einziges Mal zurückgeschaut.

Ich meine, ich habe sechs Curry-Rezepte im Moment auf dem Blog und ich habe nicht vor, sie bald nicht mehr hinzuzufügen. Sie sind so einfach zu erfinden und neu zu erfinden und manchmal wieder zu erfinden (hey, der Geschmack ändert sich, oder?). Aber mir war klar, dass ich neulich noch kein Shrimps-Curry machen musste, als ich mich nach einem Shrimps-Curry sehnte und bemerkte, dass ich nie eines veröffentlicht habe! Ich konnte es nicht glauben. Ich bin mir nicht mal sicher, wie ich eine solche Travestie zulassen soll, denn während alle Currys meine Favoriten sind, sind Garnelencurrys meine Lieblings Lieblings. (Es ist ein bisschen wie der Unterschied zwischen dir, wenn du jemanden magst und dir Geschmackjemanden mögen.) Sehen Sie, was ich meine?

Mein Punkt ist jedenfalls, dass dieses Gericht voll von fast allem ist, was man sich für eine Mahlzeit wünschen kann – Geschmack, Eiweiß, Gemüse und ein bisschen Süßes, ein bisschen Herzhaftes und ein bisschen Würze. Ich würde sagen, das ist fast alles, was in einem fantastischen Gericht verpackt ist. Plus, es ist großartig, allein oder über Reis, Nudeln oder sogar vegetarischen Nudeln gegessen zu werden.

Einfaches Thai Coconut Curry Rezept | rabell.uk

WIE MACHEN SIE THAI COCONUT CURRY?

Kokos-Currys zuzubereiten ist ein Kinderspiel. Zuerst möchten Sie die Zwiebel in Öl einweichen, dann die Gewürze, die Curry-Paste und den Zucker hinzufügen und umrühren, bis sie diesen himmlischen Duft abgeben (oh, Sie werden es wissen). Fügen Sie dazu die Kokosmilch und Fischsauce hinzu. Sobald es köchelt, senken Sie die Hitze und kochen Sie es, bis es dicker wird. Sobald dies passiert ist, nehmen Sie es vom Herd und fügen den Limettensaft und die Schale hinzu, decken es ab und legen es beiseite.

Für die Garnelen einen weiteren Esslöffel Öl in dieselbe Pfanne geben. Über mittlerer Hitze erhitzen und die Karotten unter Rühren zum Überziehen hinzufügen und dann mit geschlossenem Deckel durchgaren. Schalten Sie diese Hitze wieder ein und fügen Sie die Paprika, Garnelen, Knoblauch, Cayennepfeffer und Salz hinzu. Die Garnelen sind in kurzer Zeit fertig. Zu diesem Zeitpunkt können Sie den Spinat und die Currysauce wieder in die Garnelen geben und umrühren, bis der Spinat gut und welk ist. Mit einer Prise Frühlingszwiebeln und Koriander servieren und eintauchen!

Einfaches Thai Coconut Curry Rezept | rabell.uk

WAS IST CURRY?

“Curry” ist eine Art Sammelbegriff, ähnlich wie “Ramen”, bei dem es je nach Region, in der Sie sich befinden, und den Gewürzen, die der Küchenchef zu diesem bestimmten Rezept hinzufügen möchte, unterschiedliche Bedeutungen haben kann.

Es gibt verschiedene Arten von Currys: Curry-Pulver, Curry-Paste und Curry-Blätter. Es gibt auch verschiedene Arten von Currygerichten, von denen die meisten aus Indien und Thailand stammen. Während indisches Curry von britischen Kolonisten populär gemacht wurde und in Gerichten wie Masalas auftaucht, beginnen thailändische Currys oft mit einer feuchten Curry-Paste und enthalten dann die Zugabe von Kokosmilch oder Sahne.

WAS IST DIE BESTE KOKOSNUSSMILCH FÜR CURRY?

Das ist so eine subjektive Frage. Es ist so, wie viel Gewürz ist richtig? Es hängt alles von Ihren Vorlieben ab. Normalerweise kaufe ich eine Kokosmilchmarke, die ich im importierten internationalen Lebensmittelgang finde. Ich denke, wenn es populär genug ist, um in einem asiatischen Land verwendet zu werden, und daher populär genug, um nach Amerika importiert zu werden, sollte diese Marke gut sein, oder? Ich hatte noch keine Probleme mit dieser Theorie. Ich habe die Handelsmarken noch nicht ausprobiert, aber wenn Sie dies tun, lassen Sie mich wissen, wie sie sind, und berichten Sie in den Kommentaren.

Außerdem habe ich leichte Versionen von Kokosmilch ausprobiert und obwohl sie in Ordnung sind, denke ich, dass sie einen leichteren Kokosgeschmack haben und nicht so cremig sind und Ihnen nicht die Tiefe des Geschmacks verleihen, die dieses Kokosnussgarnelen-Curry meiner Meinung nach benötigt.

Einfaches Thai Coconut Curry Rezept | rabell.uk

KANN ICH STEAK, HÜHNCHEN ODER SCHWEINE IN COCONUT CURRY VERWENDEN?

Sie können jede Art von Protein verwenden, die Sie in Thai-Curry mögen! Ich bin parteiisch Hähnchen und Garnelen, aber Sie können auch verwenden Rindfleisch oder Schweinefleisch. Für eine fleischlose Option kann ich empfehlen Kichererbsen oder fester Tofu? Oder Sie können sogar Kichererbsen mit Garnelen, Hühnchen oder Tofu mischen, um eine zusätzliche Protein- und Texturquelle zu erhalten. Currys sind dazu gedacht, es zu mischen und zu Ihrem zu machen!

Was die Leute über dieses Thai Coconut Curry sagen

„Wie alle Rezepte auf dieser Website ist dies so lecker, anpassungsfähig und einfach. Ich habe einige Änderungen vorgenommen: Ich habe dem Curry Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Paprika und den Rest der Gewürze sowie einen Esslöffel Tahini und Erdnussbutter hinzugefügt. Ich bin Veganer, also habe ich Sojalocken als Protein verwendet und beim Braten in Gemüsebrühe Knoblauch, Sojasauce und Kecap Manis hinzugefügt. Dann in lo meine Nudeln gemischt. Lecker. Tiffanys Rezepte enttäuschen NIEMALS. ” – Brooke

„Ich habe dieses Gericht besonders am nächsten Tag genossen. Ich habe Hühnchen anstelle von Garnelen verwendet. Ich würde weniger Zucker verwenden, weil es mir etwas zu süß war. Meine Kinder haben es geliebt. Was für eine großartige Möglichkeit, sie dazu zu bringen, ihren Spinat zu essen! “ – Fred

Einfaches Thai Coconut Curry Rezept | rabell.uk

Vorbereitungszeit: fünfzehn Protokoll

Kochzeit: fünfzehn Protokoll

Gesamtzeit: 30 Protokoll

Portionen: 4

  • 1 Pfund mittlere oder große Garnelen geschält und entdarmt
  • 2 große Karotten geschält und in 1/2-Zoll-Stücke geschnitten
  • 1 rote Paprika gewürfelt
  • 1 Teelöffel zerhackter Knoblauch
  • 1/4 Teelöffel Cayenne Pfeffer oder nach Geschmack
  • Salz nach Geschmack
  • 3 Tassen Baby-Spinatblätter
  • frisches Basilikum, Koriander oder Frühlingszwiebeln zum Garnieren

Curry Soße

  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • 1/2 gelbe Zwiebel fein gehackt
  • 2 Teelöffel frischer Ingwer ODER 1 Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 1/2 Teelöffel gemahlene Kurkuma
  • 1 Esslöffel thailändische rote Curry-Paste
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1 15 Unzen kann Kokosmilch
  • 2 Esslöffel Fischsoße
  • geriebene Schale und Saft einer Limette
  • gekochte Nudeln oder Reis zum Servieren Optional
  • Sauce zubereiten: 1 Esslöffel Öl in einer mittelgroßen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die Zwiebel hinzu und kochen Sie sie 5 Minuten lang oder bis sie weich ist.
  • Fügen Sie den Ingwer, die Kurkuma, die Curry-Paste und den Zucker hinzu und rühren Sie, bis es duftet, ungefähr 15 Sekunden lang. Kokosmilch und Fischsauce einfüllen. Zum Kochen bringen, dann die Hitze senken und 10 Minuten kochen, um etwas zu verdicken. Vom Herd nehmen, Limettenschale und Saft einrühren. Zum Warmhalten abdecken.

  • Garnelen zubereiten: Den restlichen Esslöffel Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die Karotten hinzu und rühren Sie um, um mit dem Öl zu beschichten. Die Hitze senken, die Pfanne abdecken und die Karotten 5 Minuten kochen, bis sie weich sind.

  • Erhöhen Sie die Hitze auf mittelhoch und fügen Sie die rote Paprika, Garnelen, Knoblauch, Cayennepfeffer und Salz nach Geschmack hinzu. Kochen, bis die Garnelen nicht mehr rosa sind, 2-3 Minuten pro Seite.

  • Den Spinat und die Currysauce zu den Garnelen geben und umrühren, bis der Spinat welk ist. Mit Frühlingszwiebeln und Koriander (oder Basilikum) bestreuen und servieren.

Servieren Sie dieses schnelle, aromatische Curry aus roter Kokosnuss mit heißem gekochtem Reis oder Reisnudeln. Um es vegetarisch zu machen, lassen Sie die Garnelen weg und / oder verwenden Sie stattdessen gewürfelten, extra festen Tofu.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *