Healthy&Recipes

Bester einfacher italienischer grüner Salat

Diese Bester einfacher italienischer grüner Salat ist meine erste Wahl, wenn ich mich nach einer einfachen, nahrhaften Seite sehne, die zu fast jedem Nudelgericht passt oder sich als leichte Mahlzeit hervorragend eignet.

Wenn Sie Salate genauso lieben wie ich, sollten Sie auch meine probieren Einfacher griechischer geworfener grüner Salat, mein Bester einfacher geworfener grüner Salat, oder mein Gehackter asiatischer Salat.

In letzter Zeit habe ich darüber nachgedacht, was für ein großer Fan des Salats ich bin. Ich war nicht immer so. Ich weiß nicht warum – etwas an ihnen schien aus irgendeinem Grund eine Menge Aufwand zu sein. Es machte mir nichts aus, wenn jemand anderes sie herstellte oder ich sie in einem Restaurant bestellen konnte.

Ich habe viel gemacht NudelsalateAber wenn ich ehrlich bin, sind das Vorspeisen oder einfache Gerichte, die man zu einem Picknick oder Potluck bringen kann, mehr als alles andere, was wirklich mit Gemüse zu tun hat.

Ich habe vor einiger Zeit angefangen zu experimentieren, wie ein überwiegend „grüner“ Salat für mich aussehen würde und wie er in mein Repertoire anderer Gerichte passen würde. Ich dachte, es musste dieses kleine Etwas haben, etwas Besonderes, ob das a bedeutete leckeres Dressing oder ob es mit den Zutaten, die ich gemischt habe, einzigartiger gemacht wurde.

Dieser italienische grüne Salat ist das Beste aus beiden Welten: In diesem Fall enthält dieser Salat Mini-Pepperonis, Brocken köstlichen Mozzarellas und Sonnenblumenkerne sowie ein köstliches italienisches Dressing, das mit genau der richtigen Menge Säure, Süßem, Salzigem und Würzigem perfekt gemacht wurde.

WIE KANN ICH DIESEN ITALIENISCHEN GRÜNEN SALAT ANPASSEN?

Salate sind großartig, weil sie so anpassbar sind. Ein bisschen davon, ein bisschen davon, und du machst dir alles, was deinem Geschmack entspricht. Abgesehen vom Dressing müssen die anderen Zutaten nicht wirklich gemessen werden. Sie können alle Arten von Gemüse „hineinwerfen“ oder solche herausnehmen, die Sie nicht mögen, in welchen Mengen Sie es für richtig halten.

Wenn Peperoni nicht Ihr Ding ist, können Sie sie ganz überspringen, auf der Seite servieren oder Puten-Peperoni verwenden, wenn Sie kein Fan von Rind- und Schweinefleisch sind.

Eine einfache Möglichkeit, Mozzarella hinzuzufügen, besteht darin, die winzigen Büffelmozzarella-Perlen im Feinkostbereich Ihres Lebensmittels zu kaufen (zumindest finde ich dort normalerweise meine). Sie werden unter den “schicken” Käsesorten sein.

Wenn Sie aufpassen, was Sie essen, können Sie den Käse ganz überspringen oder den einen oder anderen wählen – Käse im Dressing oder Käse im Salat, aber nicht beide.

Wenn Sie dieses kohlenhydratarme Produkt herstellen möchten, überspringen Sie die Croutons und fügen Sie stattdessen hinzu Geröstete Kichererbsen.

Wenn Sie keine Gurken mögen, können Sie diese überspringen oder ein anderes Gemüse ersetzen, das Sie mögen, wie Kirschtomaten (halbiert), Paprikawürfel oder sogar dünn geschnittene Zucchini.

Für ein wenig Würze Kalamata-Oliven oder geschnittene Pepperoncinis hinzufügen.

WAS IST EIN GRÜNER SALAT?

Ein „grüner“ Salat wird überwiegend aus grünem Blattgemüse hergestellt, das den größten Teil des Gerichts ausmacht. Grüns können Salate wie Romaine, grünes oder rotes Blatt, Bibb, Boston oder Eisberg enthalten, und können auch andere Nicht-Salatgrüns wie Rucola, Endivien, Radicchio, Grünkohl, Spinat, rasierte Rosenkohl oder Kohl enthalten.

Es wird fast immer kalt serviert (denn wenn es warm ist, beginnen die Grüns und anderes Gemüse zu welken).

Es gibt andere Arten von nicht-grünen „Salaten“ wie Thunfisch oder Hühnchen oder den oben genannten Nudelsalat oder sogar solche aus Bohnen oder Beeren.

Es gibt kleinere Salate, die Sie als Vorspeise oder Beilage servieren können, Salate (wie diese), die größer sind und als Mahlzeit dienen können, und Salate werden als Desserts serviert und enthalten süßere Zutaten oder Obst.

Was ist der gesündeste Salat für Salate?

Alle Salate und Grüns sind gut für Sie, daran besteht kein Zweifel, aber einige steigen gesundheitlich an die Spitze. Wenn Sie auf der Suche nach dem nahrhaftesten Knall für Ihren Salatbock sind, sollten Sie folgende Grüns in Betracht ziehen:

  • Grünkohl
  • Butter
  • Spinat
  • Rucola
  • Escarole
  • Mangold
  • Endivie
  • Brokkoli geht
  • Brunnenkresse
  • Romaine
  • Grünes oder rotes Blatt

WIE MACHEN SIE CROUTONS?

Normalerweise betrüge ich und kaufe abgepackte Croutons. Aber deine eigenen zu machen ist einfach!

Ich beginne mit einem Laib italienischem Brot, aber Sie können jedes Brot verwenden, das Sie mögen. Ich lasse meine Krusten gerne an, aber schneide sie wieder ab, wenn du nicht in den Krusten bist.

Ich schneide das Brot in kleine (etwa 1 Zoll) Würfel und lege sie in eine Schüssel. Zu den Croutons füge ich eine Mischung aus Olivenöl (ca. ¼ Tasse), italienischem Gewürz (oder Sie können einfach Knoblauchsalz verwenden) hinzu und werfe sie.

Als nächstes drehe ich die Brotquadrate auf einem Backblech um und verteile sie zum gleichmäßigen Kochen in einer Schicht. Ich stelle sie bei 375 in einen vorgeheizten Ofen und koche sie etwa 15 bis 20 Minuten lang, je nachdem, wie dick Ihre Croutons sind und wie gut Sie sie mögen.

Nachdem sie abgekühlt sind, lege ich sie direkt auf meinen Salat. Wenn Sie Extras haben, können Sie diese für ca. 5-7 Tage in einem luftdichten Behälter aufbewahren, obwohl sie langsam feucht werden. Sie können sie jederzeit im Ofen erneut knusprig machen, wenn Sie festgestellt haben, dass sie nicht mehr so ​​knusprig sind wie früher.

Bester einfacher italienischer grüner Salat

Diese Bester einfacher italienischer grüner Salat ist meine erste Wahl, wenn ich mich nach einer einfachen, nahrhaften Seite sehne, die zu fast jedem Nudelgericht passt oder sich als leichte Mahlzeit hervorragend eignet.

  • 6 Tassen Grüner Salat
  • 1/3 Tasse Mini Pepperonis ODER normale Pepperonis, geviertelt
  • 1/2 Tasse Mozzarella gewürfelt oder gehackte Käsesticks
  • 1 / 2-1 Tasse Knoblauchkroutons
  • 1 Gurke, geschält und gehackt
  • 3 Esslöffel gesalzene Sonnenblumenkerne
  • 3 Esslöffel geriebener Parmesankäse

italienisches Dressing

  • 1/2 Tasse Natives Olivenöl extra
  • 1/4 Tasse Rot- oder Weißweinessig
  • 1/4 Tasse geriebener Parmesankäse
  • 2 Esslöffel Wasser
  • 1 Esslöffel getrocknete italienische Gewürze
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 2 Teelöffel dijon Senf
  • 1 Teelöffel Salz- oder nach Geschmack
  • 1/2 Teelöffel gerissener schwarzer Pfeffer oder nach Geschmack
  • Prise rote Pfefferflocken
  • Alle Zutaten für das Dressing in einem Glas vermischen, abdecken und schütteln, bis alles vermischt ist. Bis zur Verwendung beiseite stellen.

  • In einer großen Schüssel Salat, Peperoni, Mozzarella, Parmesan, Gurken und Sonnenblumenkerne zusammenrühren.

  • Kurz vor dem Servieren das Dressing gut schütteln, dann über den Salat gießen und werfen. Sofort servieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *