Healthy&Recipes

Einfaches Crepes-Rezept

EINFACHES CREPES-REZEPT! Crepes klingen vielleicht schwierig, sind aber eigentlich recht einfach herzustellen! Diese dünnen, flachen, pfannkuchenähnlichen Süßwaren sind süß und butterartig und können um eine beliebige Anzahl Ihrer Lieblingsfüllungen gefaltet werden – sowohl süß als auch herzhaft!

Auf der Suche nach süßen Crepes, die Ideen füllen? Sie werden Bananen für meine karamellisierte Bananen-Crêpe-Füllung verwenden (siehe, was ich dort gemacht habe?) Und meine Blaubeer-Crêpe-Füllung ist die ultimative süße und flauschige Füllung für Frühstücks- oder Dessert-Crepes!

hautnah süße Crepes auf einem Teller gefaltetWenn Sie an mein deutsches Pfannkuchenrezept zurückdenken, werden Sie sich daran erinnern, dass es ein wirklich flauschiger, dicker, aromatischer Pfannkuchen war. Auch als “holländische Babys”, “Hootenanny” oder, wenn Sie meine Kinder sind, “Pastetchenkuchen” (was so entzückend ist, ich denke, wer auch immer Lebensmittel benennt, sollte den Namen offiziell ändern), diese sind immer ein großer Erfolg unser Haus.

Aber vielleicht steht nicht jeder auf dicke Pfannkuchen. Ich verstehe es. Diesen Menschen biete ich das vollständige, totale Gegenteil eines deutschen Pfannkuchens an: einen Crêpe. Crepes sind der dünnste Pfannkuchen, den Sie bekommen können, ohne vollständig durchsichtig zu sein, und dennoch als Teil der Pfannkuchenfamilie betrachtet.

Das Beste an Crepes ist, dass man sie buchstäblich mit allem füllen kann. Marmeladen, Gelees, Nussbutter, Schokolade, Zitronenquark, Obst, Karamell, Beeren, Joghurt, Spielzeuglastwagen … im Ernst alles!

Wenn Sie also das gleiche alte Pfannkuchenrezept satt haben, probieren Sie einfache Crepes aus!

WELCHE ZUTATEN MÜSSEN EINFACHE CREPES MACHEN?

Ich sage Ihnen, Crepes sehen vielleicht kompliziert aus, sind es aber nicht. Außerdem werden sie mit nur sechs einfachen Zutaten hergestellt, die Sie wahrscheinlich bereits zur Hand haben.

  • Milch
  • Eier
  • Kristallzucker
  • Salz
  • Butter
  • Vanille

WIE MACHEN SIE CREPES?

Ich weiß, ich habe erwähnt, dass diese so einfach zu machen sind. Ich gebe zu, dass es einen etwas „kniffligen“ Teil gibt, weil es kein besseres Wort gibt, und das stellt nur sicher, dass der Crêpe dünn genug ist und dass Sie ihn umdrehen können. Außerdem muss man genau hinschauen, da es insgesamt nur ca. 2 Minuten kocht.

Aber wirklich, selbst diese Aufgaben sind im großen Schema der Dinge einfach. Sobald Sie ein oder zwei gemacht haben, werden Sie den Dreh raus haben. Versprechen.

In einer Schüssel Milch, Eier, Zucker, Salz und Vanille verquirlen, bis die Mischung oben schaumig wird.

Als nächstes fetten Sie eine kleine bis mittelgroße Pfanne (8-10 Zoll) mit Butter bei mittlerer bis hoher Hitze ein. Gießen Sie ¼ Tasse des Teigs in die Mitte der Pfanne, heben Sie die Pfanne sofort vom Herd und kippen Sie sie herum, bis der Teig den gesamten Boden der Pfanne bedeckt.

Stellen Sie die Pfanne wieder auf den Herd und kochen Sie sie 30-60 Sekunden lang. Drehen Sie den Crêpe vorsichtig mit einem Spatel um und kochen Sie ihn auf der anderen Seite nur eine Minute länger, bis er goldbraun ist. Nehmen Sie den Crêpe aus der Pfanne und legen Sie ihn auf einen Teller. Decken Sie es ab, um es warm zu halten, während Sie den gleichen Vorgang mit dem Rest des Teigs fortsetzen.

Mit Ihren Lieblingsfüllungen servieren.

WAS IST EIN CREPE?

Crepes sind nur wirklich dünne Pfannkuchen, die normalerweise innen mit Leckereien gefüllt sind. Wie ein Frühstücks-Burrito, gefüllt mit Süßigkeiten anstelle von Eiern.

Sie werden jedoch feststellen, dass dieses französische Crepes-Rezept im Gegensatz zu Pfannkuchenteig weder Backpulver noch Backpulver enthielt, da sie nicht wie normale Pfannkuchen aufgehen oder flauschig sein müssen. Sie möchten, dass diese dünn sind.

Overhead-Crepes auf einem Teller mit BlaubeerenIDEEN FÜR CREPES FÜLLEN

Ich habe erwähnt, dass Sie so gut wie alles in dieses beste Crêpe-Rezept der Welt einbauen können, aber hier sind einige meiner Lieblingsideen:

  • Schokoladenstückchen und Schlagsahne
  • Erdnussbutter und dünne Bananenscheiben
  • Beeren und Schlagsahne
  • Karamell-Sauce
  • Zitronenquark (Laden gekauft ist in Ordnung)
  • Nutella und geschnittene Erdbeeren
  • Beeren und Joghurt
  • Schokoladensoße
  • Sirup (Ahorn oder Obst)
  • Pfirsiche und süße Sahne
  • Zimt und Zucker
  • Marmelade und geschlagener Ricotta
  • Birnen und Nutella

TIPPS & TRICKS FÜR EINFACHE CREPES

  • Gründlich verquirlen und warten, bis es schaumig wird, bevor der Teig eingegossen wird.
  • Wenn Sie nicht verquirlen möchten, mischen Sie den Teig mit einem Mixer.
  • Fetten Sie Ihre Pfanne zwischen den Crêpes ein und verwenden Sie eine Antihaft-Pfanne, wenn Sie diese als zusätzliche Versicherung gegen das Anhaften des Teigs haben.
  • Obwohl es verlockend ist, die Crepes bei hoher Temperatur zu kochen, sollten Sie sie bei mittlerer bis niedriger Hitze aufbewahren, um sicherzustellen, dass die Crepes nicht verbrennen. Bei dieser Hitze brauchen sie sowieso nicht lange, um zu kochen, also lass sie niedrig gehen.
  • Decken Sie Ihre Crepes jedes Mal ab, wenn Sie der fertigen Crêpe-Platte eine neue hinzufügen. Sie möchten sie sicher warm servieren. So schmecken sie am besten!
  • Verwenden Sie eine ¼ Tasse (oder ein Eisportionierer würde auch funktionieren), um den Teig für jeden Crêpe zu messen. Sie möchten, dass sie eine einheitliche Größe haben, aber Sie möchten auch, dass sie dünn sind, oder Sie können sie nicht um Ihre Beläge falten – und das ist der beste / lustigste Teil!
  • Nehmen Sie die Pfanne und kippen / schwenken Sie den Teig herum, damit der Teig jeden Zentimeter des Bodens Ihrer Pfanne erreicht – das ist der andere Trick, um sie gleichmäßig rund und dünn zu machen.

gefaltete Crepes auf einer weißen Platte Draufsicht

Einfaches Crepes-Rezept

Crepes klingen vielleicht schwierig, sind aber eigentlich recht einfach herzustellen! Diese dünnen, flachen Pfannkuchen-ähnlichen Süßwaren sind süß und butterartig und können um eine beliebige Anzahl Ihrer Lieblingsfüllungen gefaltet werden – sowohl süß als auch herzhaft!

Stichwort bestes Crêpe-Rezept, bestes Crêpe-Rezept der Welt, französische Crepes, süßes Crepes-Rezept
  • 1 Tasse Mehl gelöffelt und geebnet
  • 1 1/4 Tassen Milch
  • 3 Große Eier
  • 4 Esslöffel Kristallzucker
  • 3/4 Teelöffel Salz-
  • 2 Esslöffel geschmolzene Butter
  • 1 Teelöffel Vanille
  • Butter zum Kochen
  • Mehl, Milch, Eier, Zucker, Salz, geschmolzene Butter und Vanille verquirlen, bis die Mischung oben schaumig wird.
  • Fetten Sie eine kleine bis mittlere Pfanne (ca. 8-10 Zoll) mit Butter ein, die auf mittlere bis niedrige Hitze eingestellt ist. Gießen Sie 1/4 Tasse Teig in die Mitte der Pfanne. Heben Sie die Pfanne sofort vom Herd und kippen Sie die Pfanne, damit der Teig den gesamten Boden der Pfanne füllen kann.
  • Bringen Sie die Pfanne wieder zum Erhitzen und kochen Sie sie 30-60 Sekunden lang. Verwenden Sie einen Spatel, um den Crêpe vorsichtig umzudrehen, und kochen Sie auf der anderen Seite noch etwa eine Minute, bis er goldbraun ist. Vom Herd nehmen, abdecken, warm halten und mit dem restlichen Teig wiederholen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *